Mai 2018

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Hass auf Juden in Liedtexten

31.05.2018 -

Antisemitismus zieht sich wie ein brauner Faden durch den Rechtsrock.

Neonazi will Bürgermeister werden

31.05.2018 -

Sulzfeld – Der Bundesvorsitzende der Mini-Partei „Die Rechte“ Sascha Krolzig kandidiert in der Gemeinde Sulzfeld für den Bürgermeisterposten.

Geburtstagsfeier mit „Barny“

30.05.2018 -

Am 27. und 28. Juli soll in Südfinnland das 30-jährige Bestehen der finnischen Rechtsrock-Band „Mistreat“ gefeiert werden. Angekündigt ist dabei auch deutsche Liedermacher „Barny“.

Konspirativer „Oirock“ im Sommer in Sachsen

29.05.2018 -

Für ein „Oi!“-Sommerkonzert im Freistaat werben die im Visier des Verfassungsschutzes stehenden „Prolligans“. Auch andere der angekündigten Bands sind als einschlägige Rechtsrock-Bands bekannt.

Die AfD rief zur Demo auf. Foto: bnr

AfD schwächelt auf der Straße

28.05.2018 -

Rund 5000 AfD-Anhänger demonstrierten am Sonntag in Berlin – deutlich weniger als eigentlich erwartet.

Neonazistisches Demonstrationsritual

25.05.2018 -

Der braune „Tag der Deutschen Zukunft“ (TddZ) erlebt am 2. Juni in Goslar seine mittlerweile zehnte Auflage.

Rechtsrock-Event mit NPD & Co.

23.05.2018 -

Mit den „Tagen der nationalen Bewegung“ ist im südthüringischen Themar erneut eine Großveranstaltung unter NPD-Regie mit brauner Musik und Rednern geplant.

Flüchtlingsfeinde auf zwei Rädern

22.05.2018 -

Rund 400 Menschen folgten am Sonntag einem Aufruf der „Biker für Deutschland“ zu einer flüchtlingsfeindlichen Kundgebung am Brandenburger Tor in Berlin.

„Blood&Honour“-Event in Rom

22.05.2018 -

An Samstag findet ein international besetztes braunes Gedenk-Konzert für verstorbene Gesinnungskameraden statt – mit von der Partie ist auch „Die Lunikoff Verschwörung“.

Familienfeiern mit Rechten

18.05.2018 -

Am 2. Juni sind in Thüringen mehrere Kinder- und Familienfeste angekündigt, hinter denen organisatorisch extrem rechte Strippenzieher stecken.

Braune Events mit Thorsten Heise

17.05.2018 -

Auch in diesem Jahr will der NPD-Landesvorsitzende in Thüringen Thorsten Heise offenbar das Rechtsrock-Festival „Eichsfeldtag“ durchführen. Im November steht dann der zweite Teil des neonazistischen „Schild- und Schwert-Festivals“ an.

Braune Hetze gegen Israel

15.05.2018 -

Antisemitische Kundgebung der Neonazi-Partei „Die Rechte“ in Dortmund zum 70. Geburtstag der Staatsgründung.

Metal-Festival mit umstrittenen Bands

15.05.2018 -

Am Pfingstwochenende findet im finnischen Hyvinkää das zweitägige Steelfest statt – mit dabei sind auch eindeutige NSBM-Bands.

Der Teufel marschiert inkognito

14.05.2018 -

Die italienische Combo „SPQR“ spielt im Rahmen einer Europatour am kommenden Wochenende an geheim gehaltenem Ort auf.

Hohes Risiko durch „Reichsbürger“

14.05.2018 -

Ein „Reichsbürger“ muss sich auf mehr als ein Jahr Haft einstellen, nachdem er einen mit Sturmgewehr bewaffneten Amoklauf in Kempten androhte und sich seiner Verhaftung widersetzte. Das Gericht hält er für „eine Firma“.

„Nationale Solidarität“ am Vatertag

11.05.2018 -

In Bielefeld demonstrierten am 10. Mai rund 400 Neonazis für die in Haft sitzende Ursula Haverbeck-Wetzel.

Knast für „Maik aus Magdeburg“

10.05.2018 -

Magdeburg – Brauner Liedermacher wandert für zwei Jahre und neun Monate ins Gefängnis, zwei weitere Neonazis erhalten zweieinhalbjährige Haftstrafe.

Europa der Nationalisten

09.05.2018 -

Am Freitag und Samstag findet der 3. „Europakongress“ der NPD-Jugendorganisation „Junge Nationalisten“ an bisher unbekanntem Ort* statt. Auch in Paris wird am 12. Mai zum „4. Forum de l’Europe“ eingeladen.

Alljährlicher „Trauermarsch“ in Demmin

09.05.2018 -

Den jährlichen Pflichttermin in Demmin zum 8. Mai spielten in diesem Jahr bis zu 200 Neonazis routiniert ab. Empfangen wurden sie mit Konfetti und Trillerpfeifen von Gegendemonstranten entlang der Route, die den Tag der Befreiung als Anlass für eine Straßenparty nahmen.

Haverbeck-Wetzel jetzt im Knast

08.05.2018 -

Die Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck-Wetzel ist festgenommen und in die Haftanstalt gebracht worden.