März 2018

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

„Kraftschlag“ löst sich auf

29.03.2018 -

Die Rechtsrock-Band „Kraftschlag“ gilt als international bekannteste Band in der „White Power-Szene“. Nach 30 Jahren soll jetzt Schluss sein.

Schleppender Prozess gegen die Drogen-Nazis

29.03.2018 -

Das Verfahren vor dem Landgericht Aachen gegen fünf Rechtsextremisten, die einen Drogenhandel über das Darknet betrieben haben sollen, verläuft äußerst zäh. Am Mittwoch war Prozesstag zehn von ursprünglich 16 terminierten. Unterdessen haben von den zehn Verteidigern vier Bezüge zur rechtsextremen Szene und treten dementsprechend selbstbewusst auf.

 

Björn Höcke auf Werbetour

29.03.2018 -

Der Vormann des rechten AfD-Flügels tritt Mitte April in NRW und Berlin auf, wo sein „Flügel“ noch nicht so stark ist wie in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Brandenburg. In Berlin wird Kritik laut.

Razzia gegen Unterstützernetzwerk

28.03.2018 -

Der Prozess gegen Mitglieder der rechtsextremen „Gruppe Freital“ endete mit hohen Haftstrafen. Nun wurden die Wohnungen von zehn mutmaßlichen Unterstützern in drei Bundesländern durchsucht.

„Wartenberger-Fest“ der AfD-Rechtsaußen

28.03.2018 -

Anhänger des völkischen „Flügels“ aus Berlin planen für den 14. April in Berlin eine Veranstaltung mit den prominenten Parteirechten Björn Höcke und Andreas Kalbitz. Als Redner soll auch Jörg Meuthen auftreten.

„Oi“-Band im Visier der Behörden

27.03.2018 -

Für Ende Mai ist ein Konzert mit den „Prolligans“ angekündigt. Der genaue Ort allerdings bleibt geheim. Jüngst wurde bekannt, dass der bayerische Verfassungsschutz die vorgeblich unpolitische Band als rechtsextrem führt.

Martialische NSBM-Klänge in Norditalien

26.03.2018 -

In der Nähe der norditalienischen Stadt Mailand soll am 7. April die siebte Auflage des „Hot Shower-Festivals“ stattfinden.

Üble Hetze in Wort und Schrift

22.03.2018 -

Das Bonner Landgericht hat den Schuldspruch gegen den Autor Akif Pirinçci bestätigt.

Braune Events im „Goldenen Löwen“

21.03.2018 -

In den Räumlichkeiten des Neonazis Tommy Frenck in Kloster Veßra in Südthüringen sind für April zwei Musikveranstaltungen sowie ein Vortragsabend angekündigt

Linker Aktionstag von Rechts gekapert

19.03.2018 -

Zum 18. März mobilisierte die braune Szene bundesweit für Aktionen zur „Freiheit für alle politischen Gefangenen“.

„Amok“-Sänger muss in den Knast

19.03.2018 -

Züricher Neonazi und Rechtsrock-Musiker wurde zu einer Freiheits- und Geldstrafe sowie einer Entschädigungszahlung verurteilt.

 

Streit um Rechtsrock-Auftritt

19.03.2018 -

Für den 6. April ist im saarländischen Sulzbach ein Konzert mit der Bremer Hoolband „Kategorie C“ geplant. Als Redner ist neben anderen niederländische Pegida-Vertreter Edwin Wagensveld angekündigt. Die Stadt will die Veranstaltung verhindern.

Kein Rechtsrock im Ilm-Kreis

16.03.2018 -

Anders als noch Anfang des Jahres befürchtet wird es im thüringischen Arnstadt nun wohl doch nicht zu einem größeren Rechtsrock-Event kommen. Eine entsprechende Anmeldung wurde jedenfalls zurückgezogen.

Auf der Spur von „Combat 18“

15.03.2018 -

Das Amtsgericht Hof hat einen Neonazi aus Nordhessen zu einer Geldstrafe von 3000 Euro verurteilt. Er soll Teil der deutschen Sektion von „Combat 18“ sein.

Tod des „Honigmanns“

15.03.2018 -

Ernst K., der vor allem unter dem Namen „Der Honigmann“ auftrat, gehörte zu den bizarrsten antisemitischen und verschwörungstheoretischen Bloggern der Bundesrepublik. Nun wurde bekannt, dass er verstorben ist.

Bayern stellt sich gegen „Identitäre“

15.03.2018 -

Rechtsextreme dürfen nicht Flüchtlingsvormund werden. Auf dieses Ziel verständigte sich am Donnerstag die von der CSU angeführte bayerische Staatsregierung mit der SPD-Fraktion im Landtag.

NS-Nostalgiker in der braunen Szene

14.03.2018 -

Regelmäßig laden Neonazis zu Vorträgen mit Zeitzeugen ein, die die NS-Zeit und das Agieren der Wehrmacht glorifizieren. Diese Veranstaltungen, teils garniert mit musikalischen Klängen rechtsextremer Liedermacher, locken eine beträchtliche Zahl an Besuchern an.

Geschäftstüchtiger NPD-Politiker

13.03.2018 -

Sondershausen – Der NPD-Funktionär Patrick Weber kandidiert für den Bürgermeisterposten im thüringischen Sondershausen.

 

Neonazis werben für den TddZ

12.03.2018 -

Goslar - Für die zehnte Auflage des braunen „Tags der deutschen Zukunft“ (TddZ) am 2. Juni in Goslar wird bereits seit Monaten bundesweit mobilisiert. Am Mittwoch soll eine Kundgebung in Goslar stattfinden.

Rechter Spuk am Niederrhein

12.03.2018 -

In Mönchengladbach haben am Samstag zu Spitzenzeiten bis zu 350 extreme Rechte und Rechtspopulisten demonstriert. Vertreter der AfD gingen teils auf Distanz nach extremen Redebeiträgen.