September 2016

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Hetze gegen Flüchtlinge und Kapitalismuskritik

30.09.2016 -

Die vom Verfassungsschutz in Hessen beobachtete rechtsextreme Szene umfasst unverändert 1310 Angehörige, von denen 400 als gewaltbereit eingestuft werden. Das geht aus dem zu Wochenbeginn vorgestellten Bericht der Behörde hervor.

Rechtsrock-Event in Bulgarien

29.09.2016 -

Bulgarien (Sofia) – An einen bislang unbekannten Ort lädt die Sektion des Neonazi-Netzwerks „Blood&Honour“ Bulgarien für Samstag zu einer größeren Musikveranstaltung mit internationalem Anstrich ein.

AfD-„Parteiphilosoph“ bei neurechtem Kongress

29.09.2016 -

Schnellroda – AfD-„Parteiphilosoph“ Marc Jongen, stellvertretender Sprecher des baden-württembergischen Landesverbandes, tritt im November beim neurechten „Institut für Staatspolitik“ (IfS) als Referent auf.

Neonazi höchstrichterlich verurteilt

28.09.2016 -

Der militante Schweizer Neonazi Sebastien N. muss für viele Jahre ins Gefängnis.

Konzerte mit rechtsoffenen Skins

28.09.2016 -

Bad Dürrenberg – Im Saalekreis wird für Samstag eine „Skinhead Stay Real-Party“  mit deutschen Oi-Skin-Bands sowie Combos aus Großbritannien und der Tschechischen Republik angekündigt.

Verdacht auf kriminelle Vereinigung

27.09.2016 -

Elf Monate nach der Razzia gegen eine Bamberger Neonazi-Gruppe hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen vier Personen erhoben. Sie werden verdächtigt, Anschläge auf Asylunterkünfte und einen koordinierten Angriff auf einen alternativen Treffpunkt geplant zu haben.

Fatale geistige Verwandtschaften

27.09.2016 -

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Bettina Kudla gehört aufgrund ihrer Denkweise aus der Partei und der Fraktion ausgeschlossen.

Hate Speech im web 2.0

26.09.2016 -

Die Polarisierung der Gesellschaft bricht sich in den sozialen Netzwerken drastisch Bahn. Hass und Hetze werden häufig unverhohlen gepostet. Bundesjustizminister Heiko Maas nimmt die Unternehmen in die Pflicht und droht mit Konsequenzen.

Rassistische Übergriffe im Berliner Mauerpark

26.09.2016 -

Anfang September haben mutmaßlich rechte Fans des BFC Dynamo in Berlin Teilnehmer eines Grillfests des Kameruner Vereins angegriffen und verletzt – dass der Staatsschutz ermittelt, wurde in der Öffentlichkeit erst jetzt bekannt.

NPDler suchen Schulterschluss

26.09.2016 -

Braune Kameradschaften marschieren am Samstag unter dem Motto „Freiheit erkämpfen“ durch Stralsund – professionelle Unterstützung erhielten sie von der NPD.

Schulterschluss der braunen Szene

23.09.2016 -

Der Verfassungsschutzbericht Thüringens, der als Berichtszeitraum das Doppeljahr 2014 und 2015 aufarbeitet, weist auf die Affinität der rechtsextremen Szene zu Waffen, Sprengstoff und anderen militärischen Gegenständen hing. Außerdem wird die Sorge darüber zum Ausdruck gebracht, dass die Hemmschwelle zur Ausübung von Gewalt niedriger geworden sei.

Konspiratives braunes Kampfsport-Event

22.09.2016 -

Am 1. Oktober soll die vierte Auflage des „Kampfs der Nibelungen“ stattfinden – gesponsert von diversen rechten Modemarken.

„Geburtstagsfeier“ mit „Oidoxie“

22.09.2016 -

Hamm – Im westfälischen Hamm soll offenbar am 1. Oktober einmal mehr ein Neonazi-Konzert stattfinden.

Neue Rechte – Schulterschluss auf offener Bühne

20.09.2016 -

Die Neue Rechte ist im Aufwind und schweißt sich zusammen aus so genannten Vordenkern über AfD und „Identitäre Bewegung“ bis hin zu Pegida. Bei einem Zusammentreffen in Berlin ist einzig die NPD zum Zuschauen verdammt.

„Pro“-Parteien kapitulieren

20.09.2016 -

Berlin/Leverkusen – Angesichts der Wahlerfolge der AfD strecken die rechtspopulistischen „pro“-Parteien bundes- und landespolitisch die Waffen. Die Bundes-NPD ist nach dem Berliner Wahldebakel bislang sprachlos, der Landesverband in der Hauptstadt reagiert pampig.

Nord-NPD blickt auf 2017

19.09.2016 -

Die NPD in Schleswig-Holstein hat unbeachtet von der Öffentlichkeit auf ihrer jüngsten Mitgliederzusammenkunft ihre Landesliste für die Bundestagswahlen im Herbst nächsten Jahres aufgestellt.

Erfolgreiche AfD – Klatsche für NPD und „pro D“

19.09.2016 -

Berlin – Die AfD zog am Sonntag in das Berliner Abgeordnetenhaus und alle zwölf BVVs (Bezirksverordnetenversammlungen) ein. NPD und „pro Deutschland“ wurden marginalisiert und rutschten unter die Ein-Prozent-Marke. Die NPD verlor auch ihre Mandate in den Bezirksparlamenten.

TddZ-Werbung mit Dieter Riefling

16.09.2016 -

Karlsruhe – Für den 24. September laden Neonazis zu einer Mobilisierungsveranstaltung für den „Tag der deutschen Zukunft“ im nächsten Juni konspirativ in den Großraum Karlsruhe ein.

AfD-Rechtsaußen bei „Merkel muss weg“-Demo?

15.09.2016 -

Berlin – Während die AfD darüber diskutiert, wie sie's mit Pegida und „Identitärer Bewewgung“ halten soll, scheut sich einer ihrer rechten Flügelleute offenbar nicht, vor einem noch radikaleren Publikum aufzutreten.

Antimuslimische Hetze und Gewalt

15.09.2016 -

In Thüringen macht die „Alternative für Deutschland“ seit Bekanntwerden des geplanten Baus einer Moschee der Ahmadiyya-Gemeinde in Erfurt Stimmung gegen das Projekt. Nun hat sich in der Landeshauptstadt ein Überfall auf den Sprecher der Gemeinde ereignet.