Mai 2016

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Drei Tage Hassmusik

31.05.2016 -

Vom 17.  bis 19. Juni ist im brandenburgischen Finowfurt ein so genanntes „Sonnentanz-Festival“ mit zahlreichen braunen Bands geplant – angekündigt sind 350 bis 500 Teilnehmer.

„Mein Kampf“ unkommentiert

30.05.2016 -

Leipzig – Der Neonazi Adrian Preißinger will Adolf Hitlers „Mein Kampf“ als unkommentierte Ausgabe nachdrucken.

Jahrestreffen der Geschichtsleugner

30.05.2016 -

Der diesjährige Kongress der rechtsextremen kulturpolitischen „Gesellschaft für freie Publizistik“ findet vom 3. bis 5. Juni statt. Getagt wird unter dem Motto „Die neue Völkerwanderung – westliche Kriegspolitik und ihre Folgen?“  im thüringischen Kirchheim.

AfD-Abgeordnete besuchten das Budapester Parlament; Foto: La-Liana / pixelio.de

Besuch bei Jobbik ist der AfD peinlich

30.05.2016 -

Dresden – Die AfD sucht die Zusammenarbeit aller „EU-kritischen“ Parteien in Europa: Die österreichische FPÖ gehört dazu; der Europaabgeordnete Marcus Pretzell sitzt sogar mit dem französischen „Front National“ in einer gemeinsamen Fraktion. Einige Mitglieder zieht es aber noch weiter nach rechtsaußen.

 

Rechter Europa-Kongress

27.05.2016 -

Eine Konferenz von und für Rechtsextremisten aus verschiedenen Ländern findet am morgigen Samstag in Stockholm statt.

Rechtsextreme in Zyperns Parlament

27.05.2016 -

Zypern (Nikosia) – Bei der Wahl im griechisch-zyprischen Teil Zyperns hat die rechtsextreme Partei Ethniko Laiko Metopo (Nationale Völkische Front, ELAM) erstmals den Einzug ins Parlament geschafft.

 

Begleitmusik zur Hetze

26.05.2016 -

Am 4. Juni sollen an nicht näher bezeichnetem Ort in „Mitteldeutschland“ zwei mutmaßlich verschiedene braune Liedermacher-Events stattfinden – in Erfurt ist ein extrem rechter Aufzug mit Live-Musik angemeldet.

Neues Rechtsaußenbündnis

26.05.2016 -

Ein  germanischer Recke prangt auf der Internetpräsenz des kürzlich gegründeten „Herkules-Kreises“. Das neugegründete Forum in Hessen soll AfD-Mitglieder und parteilose Rechte zusammenbringen.

Seit’ an Seit’ mit rechten Flüchtlingsgegnern

25.05.2016 -

Berliner CDU-Abgeordnete unterstützt Proteste gegen Flüchtlingsunterkunft in Berlin-Altglienicke, an denen auch Neonazis teilnehmen. Nun gab es einen Brandanschlag auf die Baustelle.

Amoklauf bei Rockerfest

24.05.2016 -

Wieder gibt es eine Gewalttat aus dem „Blood&Honour“-Netzwerk: Ein österreichisches Mitglied der militanten Organisation lief Amok, angeblich wegen eines Streits mit seiner Freundin.

Braune „Brigaden“

24.05.2016 -

Die militante „Brigade Halle“ ruft für  Samstag zu einer Demonstration in Halle auf. Für den 1. Mai nächsten Jahres hat dort die Neonazi-Partei „Die Rechte“ bereits einen Aufmarsch angemeldet.

Europa rückt nach rechts

24.05.2016 -

Der glimpfliche Ausgang der Präsidentschaftswahl in Österreich hat unseren Blick auf die Zukunft verstellt.

 

„Systemkritisches“ AfD-Profil

23.05.2016 -

AfD-Rechtsaußen André Poggenburg hat sich als Landesvorsitzender in Sachsen-Anhalt wiederwählen lassen – und damit womöglich die Basis für neuen Zwist in Partei und Fraktion gelegt.

Umstrittener Hooligan-Sympathisant

23.05.2016 -

Mönchengladbach – Dominik Roeseler, bisher Multifunktionär bei der Splitterpartei „pro NRW“ und Mitwirkender bei den „Hooligans gegen Salafisten“, will seine Partei verlassen.

Gewalttätige Fremdenfeinde

20.05.2016 -

In Niedersachsen ist die Zahl der extrem rechten Straftaten im vergangenen Jahr um fast 50 Prozent gestiegen, die Zahl der Übergriffe auf Flüchtlingsunterkünfte hat um mehr als das Dreizehnfache zugenommen.

Aderlass bei British National Party

19.05.2016 -

Großbritannien (London) – Der britische Pornohändler Steve Squire, ein bekanntes Mitglied der rechtsextremen British National Party (BNP) in London, will seine zunehmend vom Niedergang betroffene Partei verlassen.

Rechtsextreme Hinrichtungsmethode

18.05.2016 -

Der Rechtsextremist, der im Wahlkampf die jetzige Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker mit einem Messer attackiert hat, versucht den Prozess weiterhin als Bühne zu missbrauchen.

Noten des Hasses

17.05.2016 -

Rechtsrock bleibt weiterhin ein beliebtes Rekrutierungsmittel von und für Neonazis. Im ersten Quartal dieses Jahres fand bundesweit an mehr als jedem dritten Tag ein rechtsextremes Konzert statt.

„Parteipolitische Aktivitäten“ der „Rechten“

17.05.2016 -

Dortmund – Christian Worchs Partei „Die Rechte“ bleibt stramm auf Neonazi-Kurs.

Rechte Balladen am Pfingstsamstag

13.05.2016 -

Am morgigen Samstag ist ein Liederabend der rechten Szene geplant.