März 2014

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Ex-68er überrascht NPDler

31.03.2014 -

Oberhausen/Unna – Reinhold Oberlercher, zur extremen Rechten gewechselter Ex-68er, trat am Wochenende als Referent bei den NPD-Kreisverbänden Oberhausen und Unna/Hamm auf.

Schlag gegen sächsische Neonazis

31.03.2014 -

Ein Jahr nach dem letzten Verbot hat das Innenministerium in Sachsen den Neonazi-Verein „Nationale Sozialisten Chemnitz“ verboten. Laut Verbotsverfügung darf der Vereinsname nicht mehr verwendet werden, das Vereinsvermögen wurde beschlagnahmt.

Rechtsrocker rechtskräftig verurteilt

28.03.2014 -

Oldenburg – Wegen Volksverhetzung muss der niedersächsische Neonazi Daniel Giese eine Geldstrafe in Höhe von 1000 Euro zahlen. Das Oberlandesgericht Oldenburg hat ein entsprechendes Landgerichtsurteil bestätigt.

NPD nimmt Stellung

27.03.2014 -

Nachdem der Bundesrat im Dezember 2013 den Antrag zum Verbot der NPD einreichte, hat die rechtsextreme Partei beim Bundesverfassungsgericht jetzt ihre Stellungnahme abgegeben. Bei ihrer Forderung nach einer Einstellung des Verfahrens beruft sich die Bundes-NPD auf eine immer noch bestehende V-Mann Problematik.

Eroberung der Kommunen

27.03.2014 -

Der rechtsextreme Front National hofft beim zweiten Wahlgang am Sonntag auf den Einzug in 15 Rathäuser.

Comeback von „No Remorse“?

27.03.2014 -

Italien (Rom) –  Das europäische „Blood& Honour“-Netzwerk bleibt aktiv wie eh und je. Die italienische „Combat 18“-Sektion der grenzübergreifend zusammenarbeitenden Organisation kündigt für den 25. Mai an einem noch nicht benannten Ort ein Doppelkonzert mit zwei Rechtsrock-Bands an.

Unverhohlene Nachfolge

26.03.2014 -

Im vergangenen September sind die soldatischen Groschenromane „Landser“ nach öffentlichen Protesten eingestellt worden – eine neue Reihe „Weltkrieg. Erlebnisberichte“ ist jetzt auf dem Markt.

Holocaustleugnende Propaganda

26.03.2014 -

USA (Kalifornien/San Francisco) – Seit einigen Tagen kursiert im Internet ein englischsprachiger Videofilm, der die Judenvernichtung in Gaskammern durch die Nationalsozialisten als Schwindel tituliert.

Gewaltbereitschaft und Hass

25.03.2014 -

In Brandenburg sind die rechtsextremen Gewalttaten im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. Eine Entwarnung will der Verein Opferperspektive nicht geben und warnt vor einer zunehmenden Drohkulisse der Neonazis in dem Bundesland.

Neonazi-Partei expandiert

25.03.2014 -

München – Die neonazistische Kleinstpartei „Der Dritte Weg“ verfügt jetzt über einen „Stützpunkt“ in München.

Ex-Porno-Darstellerin bei der „Rechten“

24.03.2014 -

Nach der NPD bekommt nun auch „Die Rechte“ (DR) ihre Porno-Debatte. Und wie bei der NPD, (bnr.de berichtete) geht es dabei um Ina G.

„Brisante Verdachtsmomente“

21.03.2014 -

Österreichischer Rechtsextremist vom Vorwurf der NS-Wiederbetätigung freigesprochen – Gutachter Jesse bewertet das Parteiprogramm als nicht nationalsozialistisch.

NPD verstößt Ex-Porno-Aktrice

21.03.2014 -

Die NPD geht auf Abstand zu einer ehemaligen Pornofilm-Darstellerin und Sexarbeiterin, die sich in Teilen der NPD-, Neonazi- und rechtsradikalen Hooligan-Welt bewegt und mit Parteikadern auf Photos posierte.

Rechtslastige Politsekte

21.03.2014 -

Hamburg – Die ultrarechte nationale Gruppierung „Die Deutschen Konservativen e.V.“ steht am 25. Mai in Hamburg bei den Wahlen zu den Bezirksparlamenten auf dem Stimmzettel.

Notorischer Hitlergruß-Zeiger

20.03.2014 -

Kassel – Das Amtsgericht Kassel hat einen einschlägig vorbestraften Rechtsextremisten wegen Zeigen des Hitlergrußes zu einer fünfmonatigen Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt.

NPD will in Kreuzberg marschieren

20.03.2014 -

Berlin – Die Berliner NPD kündigt eine Demonstration durch den Kreuzberger Kiez an. Am Sonntag veranstaltete die rechtspopulistische Partei „pro Deutschland“ in dem Berliner Stadtteil schon eine Kundgebung.

Ceska plus Schalldämpfer

20.03.2014 -

Im Münchner NSU-Verfahren gab ein BKA-Beamter die Aussage von einem der Waffenbeschaffer wieder, dass eine Waffe mit Schalldämpfer „explizit bestellt“ worden sei. Eine belastende Aussage für die Mitbeschuldigten Ralf Wohlleben und Carsten S.

Dammbruch in Pasewalk

19.03.2014 -

Pasewalk – Am 23. März kandidiert in Mecklenburg-Vorpommern erstmals ein Vertreter der NPD bei den Bürgermeisterwahlen.

Braune Ökos

19.03.2014 -

Der Verein Midgard e. V., Herausgeber der seit 2007 erscheinenden Vierteljahreszeitschrift „Umwelt & Aktiv“, hat beim Verwaltungsgericht München Klage gegen das bayerische Innenministerium eingereicht.

NPD-Marathon gegen Flüchtlinge

18.03.2014 -

Zittau/Grossenhain - Unter dem Motto „Heimat schützen - Asylmissbrauch bekämpfen“ will die sächsische NPD morgen und übermorgen Kundgebungen in Zittau, Bischofswerda, Pirna, Hoyerswerda und Grossenhain abhalten.