Januar 2014

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Event zum 125. Hitler-Geburtstag?

31.01.2014 -

Der Neonazi-Online-Sender „FSN-TV“ mobilisiert für den 19. April zu einem Konzert nach „Mittel-Europa“. Angekündigt werden mehrere einschlägig bekannte Szene-Bands.

Erinnerungslücken und Aussageverweigerung

31.01.2014 -

Wie kam die Ceska 83 in die Hände von Carsten S.? Was weiß der Verfassungsschützer Andreas T. vom Fall Yozgat? Hatte die Polizistin Kiesewetter Kontakt in die rechte Szene? Spannende Fragen, die jedoch in dieser Woche im NSU-Prozess noch nicht geklärt werden konnten.

FNS unterstützt „Goldene Morgenröte“

31.01.2014 -

Oberprex – Der in Bayern beheimatete neonazistische „Final Resistance Versand“ will sich mit der griechischen Neonazi-Partei „Chrysi Avgi“ solidarisch zeigen.

DR-Landesverband im Aktivitätsdrang

29.01.2014 -

Worms – Christian Worchs Neonazi-Partei „Die Rechte“ hat in Rheinland-Pfalz eine weitere Demonstration angemeldet. Ihr dortiger Landesvorsitzender strebt derweil nach Höherem.

Umtriebiger NPD-Funktionär

29.01.2014 -

Gera – Gordon Richter, langjähriger Vorsitzender des thüringischen NPD-Kreisverbandes Gera, wurde auf einer Jahreshauptversammlung in seinem Amt bestätigt.

Bewährungsstrafen für gewalttätigen Überfall

28.01.2014 -

Hoyerswerda – Im Prozess wegen Bedrohung und Beleidigung gegen acht Neonazis hat das Amtsgericht Hoyerswerda Haftstrafen zwischen acht und zehneinhalb Monaten verhängt.

NPD-Wahlkampfstart in Murnau

27.01.2014 -

Murnau – Am 8. Februar soll im oberbayerischen Murnau am Staffelsee eine Veranstaltung mit Sascha Roßmüller und Frank Rennicke stattfinden.

Auflösungserscheinungen bei der „Rechten“

27.01.2014 -

Gelnhausen – Christian Worchs Partei „Die Rechte“ muss sich einen neuen stellvertretenden Bundesvorsitzenden suchen. DR-Vize Pierre Levien ist zurückgetreten.

Entschuldigung bei den Opfer-Angehörigen

24.01.2014 -

In der 28. Prozesswoche des NSU-Prozesses sagte Jürgen Böhnhardt, der Vater von Uwe Böhnhardt, aus. Er entschuldigte sich für die „bösartigen und gemeingefährlichen“ Taten seines Sohnes. Zudem ging die Beweisaufnahme zum Mord von Heilbronn weiter.

Mehrfach verurteilter Hetzredner

24.01.2014 -

Aachen/Hildesheim – Das Landgericht Aachen hat ein Urteil wegen Volksverhetzung gegen den Neonazi Dieter Riefling bestätigt und die von ihm eingelegte Berufung verworfen.

Aufmarschort Dresden

24.01.2014 -

Die Neonazi-Szene hat ihren jährlichen Aktionstag „Tag der deutschen Zukunft“ von Norddeutschland in die sächsische Landeshauptstadt verlegt.

Jobbik-Chef auf Werbetour

23.01.2014 -

London/Budapest – Gabor Vona, Chef der antisemitischen,  fremdenfeindlichen, rassistischen und militant Roma-feindlichen ungarischen Partei Jobbik, will am kommenden Sonntag in London eine Rede halten und mit Führungskadern der „British National Party“ (BNP) und der griechischen Neonazi-Partei „Golden Dawn“ zusammentreffen.

Unbotmäßige Parlamentarier

23.01.2014 -

Das Verfassungsgericht in Mecklenburg-Vorpommern hat zwei Klagen der NPD gegen Sanktionen des Landtagspräsidiums zurückgewiesen – die rechtsextreme Partei belegt in der Statistik zu Ordnungsrufen weit abgeschlagen den ersten Platz.

NPD-Kampagne gegen „Multi-Kulti-Politiker“

23.01.2014 -

Essen – Marcel Haliti, Ratsmitglied und Kreisvorsitzender der NPD in Essen, muss sich wegen Beleidigung in zehn Fällen Mitte März vor dem Amtsgericht seiner Heimatstadt verantworten.

Hetzveranstaltung gegen Flüchtlinge

23.01.2014 -

NPD-Gemeinderat Stefan Hartung mobilisiert für Samstag zu einem weiteren rassistischen „Lichtllauf“ in das sächsische Schneeberg im Erzgebirge.

1. Mai der NPD in Duisburg

22.01.2014 -

Duisburg – Während Christian Worchs Neonazi-Partei „Die Rechte“ am 1. Mai in Dortmund demonstrieren will, zieht es die NPD knapp 60 Kilometer weiter westlich auf die Straße.

Verschwörungstheoretischer Antisemit

22.01.2014 -

Israel und der Zionismus sind erklärtes Feindbild der antisemitischen „Europäischen Aktion“ (EA). Dies dokumentiert Rigolf Hennig beispielhaft im aktuellen EA-„Mitteilungsblatt“.

„Nationalist ins Rathaus“

22.01.2014 -

Vier Monate vor der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen zeichnet sich ab, dass Christian Worchs Neonazi-Partei außer in Dortmund und Hamm auch in Wuppertal antreten will.

Hetzredner vor zweiter Instanz

21.01.2014 -

Aachen/Hildesheim – Wegen des Vorwurfs der Volksverhetzung muss sich der Neonazi Dieter Riefling am kommenden Freitag vor dem Landgericht Aachen verantworten.

Gefährdungsfaktor Musik

21.01.2014 -

Bonn  – Von der Bundesprüfstelle für jugendgefährende Medien wurden im Jahr 2013 insgesamt 53 rechtsextreme Erzeugnisse auf den Index gesetzt.