Juli 2013

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Gedenken an „Blood&Honour“-Gründer

31.07.2013 -

Ukraine (Charkow) – Auch in der Ukraine gibt es eine umtriebige Neonazi-Szene. Da bleibt es nicht aus, dass entsprechende Rechtsrock-Aktivitäten stattfinden.

Rassistentreffen mit Kreuzverbrennung

31.07.2013 -

Für den 16. August ist in Grovesprings/Missouri ein Meeting von US-Rassisten und Neonazi-Bikern geplant.

Bewährung für Berliner Neonazis

31.07.2013 -

Berlin – Wie erst jetzt bekannt wurde, sind zwei einschlägige Berliner Neonazis für einen Angriff auf einen türkischen Imbissmitarbeiter in Berlin-Rudow zu Bewährungsstrafen verurteilt worden.

Braunes „Gedenkbündnis“ marschiert im Abseits

29.07.2013 -

Hannover/Bad Nenndorf – Das Verwaltungsgericht Hannover hat am Montag über die Streckenführung des Neonazi-Aufmarsches und der Gegendemonstration am kommenden Samstag in Bad Nenndorf entschieden.

Mörderische „weiße Rassisten“

29.07.2013 -

Die in den USA bislang weithin unbekannte Neonazi-Gang „Die Auserwahlten Skins“ hat in den letzten Tagen landesweit mit brutalen Gewalttaten mehrfach für Schlagzeilen gesorgt.

Wahlantritt im Rechtsaußen-Spektrum

29.07.2013 -

Berlin – Während die NPD bei der Bundestagswahl am 22. September flächendeckend antreten kann, werden „pro Deutschland“ und die Republikaner  nur in 13 beziehungsweise zehn Bundesländern auf den Stimmzettel stehen.

Zwei Morde und der Zwickauer Nachbar

27.07.2013 -

Im NSU-Prozess ist es nicht leicht, den Überblick zu bewahren, immer wieder müssen alle Beteiligten sich auf die wechselnden Themen einstellen. So auch in dieser Verhandlungswoche. Zeugen und Sachverständige sagten zu zwei Morden, zum Leben des NSU-Trios in Zwickau und zum Brand dort aus. Außerdem musste das BKA in Sachen Holger G. empfindliche Kritik einstecken.

Denkmäler in brauner Hand

26.07.2013 -

Die „Landsmannschaft Ostpreußen“ in Nordrhein-Westfalen wirbt für einen Besuch einer Gedenkstätte am „Rittergut Hanstein“ – dort befindet sich das Anwesen des bekannten Thüringer NPD-Funktionärs Torsten Heise.

Wachsendes Potenzial

25.07.2013 -

Ein Blick auf den thüringischen Verfassungsschutzbericht lässt deutlich werden, dass das rechtsextreme Spektrum zahlenmäßig zugelegt hat. Bemerkenswert ist diese Entwicklung entgegen dem bundsweiten Trend insbesondere bei der NPD.

„Pro Deutschland“ geht auf Tour

24.07.2013 -

Berlin – Die rechtspopulistische Partei „pro Deutschland“ plant in den letzten viereinhalb Wochen vor der Bundestagswahl in mehr als 40 Städten Kundgebungen.

„Reichsbürger“ auf der Flucht

24.07.2013 -

Nach Ausbruch aus Maßregelvollzug platzt Prozess gegen Berliner „Reichsbürger“. Zumindest vorerst.

ISD-Memorial mit deutschem Rechtsrock

23.07.2013 -

Für den 28. September sind zum Gedenken an den legendären „Skrewdriver“-Bandleader Ian Stuart Donaldson Gedächtniskonzerte in Schweden und Frankreich angekündigt.

Vorstandswechsel bei Rheinland-Pfalz-NPD

23.07.2013 -

Pirmasens – An der Spitze der rheinland-pfälzischen NPD hat sich am Wochenende der erwartete Machtwechsel vollzogen: Neuer Vorsitzender ist das Pirmasenser Stadtratsmitglied Markus Walter.

Magerer Zulauf bei Konzert

22.07.2013 -

Celle – Im Gewerbegebiet der kleinen Gemeinde Lachendorf bei Celle hat ein ursprünglich für das sachsen-anhaltinische Örtchen Mellin beworbenes Rechtsrock-Konzert stattgefunden. (bnr.de berichtete)

Hellersdorf und Lichtenhagen

22.07.2013 -

Proteste gegen ein Asylbewerberheim waren rechtsextrem gesteuert. Neuerdings wächst Solidarität mit Flüchtlingen.

Verhärtende Aussagen gegen Zschäpe

22.07.2013 -

Das Verfahren vor dem Münchner Gericht lief in der vergangene Woche nicht gut für Beate Zschäpe. Sie wurde im NSU-Prozess von Holger G. schwer belastet. Auch die Aussage des Sachverständigen zum Brand des NSU-Verstecks in Zwickau ließ Zschäpe in keinem guten Licht erscheinen.

Hitler-Verehrer in der Steppe

19.07.2013 -

Neonazis in der Mongolei verehren Adolf Hitler und hetzen gegen China. Ihre braune Ideologie verbreiten sie jetzt auch unter dem Deckmantel des Umweltschutzes.

Aktionsorientierte braune Szene

19.07.2013 -

Das Spektrum der „Freien Kräfte“ in Sachsen-Anhalt ist zahlenmäßig angestiegen – die NPD stagniert.

Drei Rechtsrock-Bands im Saarland

18.07.2013 -

Saarbrücken – In der Jahresbilanz des saarländischen Verfassungsschutzes ergibt sich für die rechtsextreme Szene ein nahezu unverändertes Bild.

Mörderisches Aufnahmeritual?

18.07.2013 -

USA (Jones County/Mississippi) – Ein US-amerikanischer Neonazi soll ein farbiges Mädchen ermordet haben, um Mitglied der neonazistischen Rassistengang „Aryan Nation Brotherhood“ zu werden.