Juni 2012

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Fast perfektes Doppelleben

15.06.2012 -

Erzieher und Nazi: Das funktioniert, wenn Rechte ihren politischen Fanatismus auf das Internet beschränken. Gestern nahm das Bundeskriminalamt die Verantwortlichen des größten Neonazi-Portals „Thiazi-Forum“ hoch.

Waffenfund bei altem „Kameraden“

15.06.2012 -

Beamte eines Spezialeinsatzkommandos der Berliner Polizei haben am Donnerstag die Wohnung des Neonazis Arnulf-Winfried Priem im Stadteil Moabit durchsucht. Priem war zeitweilig einer der bekanntesten Neonazis in der Bundesrepublik.

Anwältin Stolz bei der NPD

14.06.2012 -

Singen – Der NPD-Kreisverband Bodensee-Konstanz hat eine Vortragsveranstaltung mit der Hitler-Verehrerin und Holocaust-Leugnerin Sylvia Stolz durchgeführt.

Verdächtigter NSU-Helfer aus der U-Haft entlassen

14.06.2012 -

Karlsruhe – Der Bundesgerichtshof hat heute den mutmaßlichen Helfer des NSU-Terrortrios André E. auf freien Fuß gesetzt.

Steckbriefe von Nazigegnern

14.06.2012 -

Webseite des „Nationalen Widerstands Berlin/Brandenburg“ ist wieder online.

Mit rechtsextremem Outfit in die Schlagzeilen

14.06.2012 -

Im Landtag von Sachsen ist die gesamte NPD-Fraktion aus dem Sitzungssaal geflogen. Grund: Die rechtsextremen Abgeordneten tauchten mit Thor-Steinar-Klamotten auf; die werden im Landtag aber nicht geduldet. Mit dieser gezielten Provokation konnte sich die NPD erneut in die bundesdeutsche Öffentlichkeit katapultieren – mit einer Nebensächlichkeit.

Verbot für klerikalfaschistische serbische „Bewegung“

13.06.2012 -

Serbien (Belgrad) – Das serbische Verfassungsgericht in Belgrad hat gestern die rechtsextreme Organisation „Otacastveni Pokret Obraz“ (kurz: „Obraz“ = „Würde“) verboten.

Italien-Auftritt für „Burning Hate“

13.06.2012 -

Verona (Italien) –  Die europaweit aktiv in der Rechtsrock-Szene tätige Gruppierung der „Veneto Fronte Skinhead“ (VFS) bewirbt für den 14. Juli an einem nicht näher genannten Ort abermals ein so genanntes „Summer Fest“.

Wiese und Wegener wollen nicht „kapitulieren“

12.06.2012 -

Dortmund – Der unter anderem wegen der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vorbestrafte Martin Wiese und die Ex-Vorsitzende der „Hilfsorganisation für nationale politische Gefangene und deren Angehörige“ (HNG), Daniela Wegener, haben am vorigen Wochenende bei einer Veranstaltung Dortmunder Neonazis referiert.

NPD-Mann will Stadtoberhaupt werden

12.06.2012 -

Halle – Der stellvertretende sachsen-anhaltinische NPD-Landesvorsitzende Andreas Karl (Jg. 1963) aus Billroda (Burgenlandkreis) tritt für die NPD bei der Wahl des Oberbürgermeisters der Stadt Halle am 1. Juli an.

Getrennte „Mahnwachen“

11.06.2012 -

Die selbst ernannte „Bürgerbewegung pro NRW“ und die Partei „Die Freiheit“ protestieren auf verschiedenen Straßenseiten gegen „Islamischen Friedenskongress“ fundamentalischer Kräfte.

Gewalttätigkeit gegen Bürgermeister

11.06.2012 -

Bereits zum zweiten Mal innerhalb von zehn Wochen ist im thüringischen Nordhausen ein Kommunalpolitiker von Neonazis angegriffen worden. Beim „Rolandsfest“ zum 1085-jährigen Jubiläum der Stadt attackierten Neonazis am Samstagnachmittag den Bürgermeister Matthias Jendricke (SPD) und verletzten ihn.

Rechte und Marktradikale gegen EU-Rettungsschirm

09.06.2012 -

Berlin Am Freitagnachmittag versammelten sich rund 150 Menschen vor dem Reichstag in Berlin, um gegen den Europäischen Rettungsfond zu mobilisieren. Mit 15 Personen war auch die Berliner NPD mit einem  Transparent, das die Aufschrift trug „Deutschland darf nicht der Zahlmeister Europas werden“, vertreten.

Rouhs startet publizistische Offensive

08.06.2012 -

Berlin – Mit einer neuen Zeitung will die rechtspopulistische Partei „pro Deutschland“ künftig für sich werben.

„Freiheit“ mit der NPD

08.06.2012 -

Berlin – Die Berliner NPD will am 17. Juni, dem Tag des Volksaufstandes in der damaligen DDR, in der Hauptstadt aufmarschieren.

Razzia im „Braunen Haus“

08.06.2012 -

Am Mittwoch hat das Landeskriminalamt Thüringen mehrere Wohnungen und Garagen von Neonazis aus Thüringen durchsucht. Unter den 10 Objekten befinden sich Gebäude in Saalfeld, Jena, Crawinkel und Altenburg. Insgesamt wird gegen drei Männer wegen „Verdacht auf Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“ ermittelt.

Hatz auf muslimische Frauen

07.06.2012 -

Der rechtsextreme belgische Politiker Filip Dewinter hat eine Prämie von 250 Euro für diejenigen Bürger/innen ausgesetzt, die eine Burkaträgerin aufspüren, sie bei der Polizei zur Anzeige bringen und so ihre Verhaftung bewirkt wird.

„Bandbreite der politischen Rechten“

07.06.2012 -

Dresden – Das NPD-nahe „Bildungswerk für Heimat und nationale Identität“ hat am ersten Juni-Wochenende im Erzgebirge sein erstes Seminar in diesem Jahr angeboten.

Gewaltbereite Szenen in Berlin

06.06.2012 -

Die „Autonomen Nationalisten“ dominieren im neonazistischen Spektrum – die Zahl der rechtsextrem motivierten Gewalttaten ist deutlich angestiegen.

Hassmusik unter freiem Himmel in Südthüringen

06.06.2012 -

Nach einer obergerichtlichen Entscheidung können Neonazis am kommenden Samstag doch ihr Rechtsrock-Open-Air mit fünf extrem rechten Bands im südthüringischen Meiningen durchführen.