Februar 2012

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Prozess wegen Überfalls auf DGB-Demonstration

29.02.2012 -

Dortmund – Am 27. April beginnt vor dem Dortmunder Amtsgericht die Verhandlung gegen zwei Neonazis, die bei einem Angriff auf eine DGB-Demonstration am 1. Mai 2009 als Rädelsführer fungiert haben sollen.
 

„Eine rote Hochburg erobern“

29.02.2012 -

Münster – Wenn am kommenden Samstag Neonazis in Münster auf die Straße gehen, soll erstmals eine neue Sanitätertruppe namens „Kameradschaftsdienst“ mit von der Partie sein.
 

Gedenken an NSU-Opfer durch Neonazis missbraucht

29.02.2012 -

In der braunen Szene wurde zeitgleich am 23. Februar SA-Führer Horst Wessel anlässlich dessen 82. Todestages gewürdigt.

Wachsende rechte Gewalt in NRW

28.02.2012 -

Düsseldorf – Die Zahl der Gewaltdelikte von rechts ist in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2011 um knapp ein Viertel gestiegen.

Aufstieg in der JN-Führung

28.02.2012 -

Bad Hersfeld – Martin Braun aus Bad Hersfeld ist neuer Landesvorsitzender der Jungen Nationaldemokraten in Hessen.

Ex-NPDler wegen Volksverhetzung angeklagt

28.02.2012 -

Nürnberg – Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hat gegen den einschlägig vorbestraften 47-jährigen Neonazi Rainer B. Anklage wegen Volksverhetzung erhoben.

Wechsel in der RNF-Spitze

28.02.2012 -

Halberstadt – Edda Schmidt, seit knapp zweieinhalb Jahren Bundesvorsitzende des „Rings Nationaler Frauen“ (RNF) ist von ihrem Amt zurückgetreten.

Neonazi-„Gedenken“

24.02.2012 -

Hamm/Unna – Während am Donnerstag mit einer Schweigeminute und einer zentralen Veranstaltung in Berlin an die Opfer rechtsextremistischer Gewalt erinnert wurde, zelebrierten Neonazis im westfälischen Hamm an diesem Tag ihr ganz eigenes „Gedenken“.

Widerstand gegen Euro und EU

24.02.2012 -

Rechte Gruppen in Belgien und den Niederlanden rufen zu Protesten auf.

Braunes „Fest des Geistes“

24.02.2012 -

Lesen & Schenken-„Lesertreffen“ in Pommersfelden mit Vertretern des extrem rechten Spektrums aus dem In- und Ausland.

NPD-Sprechstunden mit Filter

23.02.2012 -

Leipzig – Die beiden Leipziger NPD-Stadträte Klaus Ufer und Rudi Gerhard, die nach eigenen Angaben  „deutsche Interessen“ gegen „selbsternannte ‚Demokraten‘“ vertreten,  wollen mit der Bevölkerung ins Gespräch kommen, aber ihre Besucher filtern.

Ein Zeichen, ein Anfang

23.02.2012 -

Von der zentralen Gedenkveranstaltung für die Opfer rechtsextremer Gewalt in Berlin sollte ein Signal für Wachsamkeit und gegen verbreitete rechtsextreme und rassistische Tendenzen ausgehen.

Doppelaufzug der „pro-Bewegung“

22.02.2012 -

Remscheid/Solingen – Neben der bereits vor zwei Monaten für den 24. März angekündigten „Großdemonstration“ in Remscheid plant „pro NRW“ am selben Tag eine weitere öffentliche Veranstaltung.

„Systemkritische Stimme zum Schweigen bringen“

22.02.2012 -

Tübingen – Amazon, Internet-Marktführer der weltweit größten Auswahl für Bücher, hat Werke der rechtsextremen Verlage Grabert und Hohenrain (Tübingen) aus seinem Sortiment gestrichen.

Militante Frauengang

20.02.2012 -

Tschechien geht strafrechtlich gegen 15 weibliche Neonazis vor – bei einer Verurteilung drohen ihnen hohe Haftstrafen.

Revanchistische Nachwuchsvertriebene

17.02.2012 -

Die gebietsrevisionistische „Schlesische Jugend“ will ihre Suspendierung durch die Landsmannschaft Schlesien nicht hinnehmen – der SJ-Bundesvorsitzende Fabian Rimbach machte dieser Tage durch den Erwerb einer Immobilie im thüringischen Ilm-Kreis Schlagzeilen.

Schloss-Verkauf an Rechte?

16.02.2012 -

Nach den jüngsten Immobilien-Deals in Thüringen droht nun in Niedersachsen ein Schloss an Rechtsextremisten zu fallen.

Helfer für die Saar-NPD gesucht

16.02.2012 -

Eisenach – Der NPD-Landesverband Thüringen sucht Wahlkampfhelfer für die Partei bei der Landtagswahl am 25. März im Saarland.

„Schmähkritik“ vor Gericht

16.02.2012 -

Böblingen – Der mehrfach rechtskräftig verurteilte Rechtsextremist Axel Heinzmann aus Wannweil (Baden-Württemberg) erhielt erneut eine Strafe.

Ex-Schuldirektor in Bedrängnis

15.02.2012 -

Ein ehemaliger Schulleiter aus der Bodenseestadt Lindau ist wegen seines Engagements in der völkischen Ludendorff-Bewegung in die Kritik geraten – inzwischen distanziert er sich von dem rassistischen Gedankengut.