Januar 2012

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Neonazis im „pro“-Kostüm

31.01.2012 -

Hinter Hamburger NPD-Tarnverein stecken alt gediente Größen der braunen Szene.

Einschlägige Dienstleistungen

31.01.2012 -

Bayerischer NPD-Funktionär bietet seine Security-Firma für Veranstaltungen aller Art an.

NPD will im Saarland antreten

31.01.2012 -

Saarbrücken – Spitzenkandidat der Saar-NPD bei der Landtagswahl am 25. März soll erwartungsgemäß Frank Franz sein.

Neonazi-Skinheads angeklagt

30.01.2012 -

Dortmund – Die Staatsanwaltschaft Dortmund hat gegen vier Neonazis, die der „Skinheadfront Dorstfeld“ zugerechnet werden, Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung erhoben.

„Solidaritätsbekundung“ mit Teheran

30.01.2012 -

Berlin/München – Die NPD regt eine „Städtepartnerschaft“ zwischen dem Berliner Bezirk Treptow-Köpenick und der iranischen Hauptstadt Teheran an.

Inszenierter Jubel

30.01.2012 -

Die „pro“-Truppen bewerten den Aufmarsch gegen das Autonome Zentrum in Köln vom Samstag als „großartigen Sieg“ – eingefunden hatten sich allerdings lediglich etwas mehr als 90 Teilnehmer.

Fanzine mit Landser

30.01.2012 -

Pirna – Nach einer Pause von rund zwei Jahren ist jetzt eine neue Ausgabe des neonazistischen Fanzines „Stahlhelm“ mit dem Titelbild eines Landsers im Gefechtsstand erschienen.

Auszeichnung für mutige Autorin

30.01.2012 -

Berlin – Die profunde Rechtsextremismus-Kennerin Andrea Röpke, u.a. regelmäßige Autorin des „blick nach rechts“, wird am heutigen Montag in Berlin als Top-„Journalistin des Jahres“ ausgezeichnet.

Rechter Metalrock im Nachbarland

27.01.2012 -

Am 20. April soll in Zatec in Tschechien ein Konzert stattfinden. Veranstalter ist der Thüringer Neonazi Hendrik Möbus.

Führungswechsel

27.01.2012 -

Der amtierende hessische NPD-Landesvorsitzende Jörg Krebs wird für das Amt nicht mehr zur Verfügung stehen.

Hitlergruß im Rathaus

26.01.2012 -

Cottbus – Frank Hübner, NPD-Stadtverordneter im brandenburgischen Cottbus, soll bei einer Abstimmung im Rathaus am 25. Januar den Hitlergruß gezeigt haben.

„Von der FPÖ siegen lernen“

26.01.2012 -

Salzburg/Bamberg – Eine Abordnung der bayerischen NPD will das Neujahrstreffen der FPÖ in Salzburg besucht haben.

Haft für „Bewährungsversager“

26.01.2012 -

Aachen – Das Landgericht Aachen hat in einem Berufungsprozess wegen eines Körperverletzungsdeliktes ein Urteil aus erster Instanz gegen einen Führungskader der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) teilweise abgemildert.

Razzia bei NSU-„Unterstützerumfeld“

25.01.2012 -

Karlsruhe – Mit 110 Beamten vom Bundeskriminalamt (BKA) durchsuchten Ermittler der Bundesanwaltschaft heute Wohnungen und Geschäftsräume von potenziellen Unterstützern des rechten Terror-Netzwerkes „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) in Sachsen, Thüringen und Baden-Württemberg.

NPD-Vorfeldorganisation verbieten

25.01.2012 -

München – Die rechtsextreme NPD-Vorfeldorganisation „Bürgerinitative Ausländerstopp“ (BIA) soll verboten werden. Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) wirbt bei der heutigen Plenumssitzung dafür, einen entsprechenden Antrag der CSU zu unterstützen.

Nutzlose Materialsammelzentrale

25.01.2012 -

Mit ihrem angekündigten „Informations- und Kompetenzzentrum“ gegen den Rechtsextremismus will die Bundesregierung Aktionen und Initiativen gegen rechts nicht fördern, sondern kontrollieren.

Geldspenden für Neonazi-Marsch

24.01.2012 -

Dresden – Unmittelbar vor den jährlichen Neonazi-Protesten in Dresden hat die Rechtsrock-Band „Priorität 18“ einen neuen Tonträger vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Solidaritäts-CD mit dem Titel „Dresden“.

Nachfolger zum Machterhalt

24.01.2012 -

Die NPD in Sachsen hat Mario Löffler zum neuen Landesvorsitzenden gewählt.

Werbung für antisemitischen Zusammenschluss

23.01.2012 -

Dortmund – Mit Rigolf Hennig war zum zweiten Mal innerhalb von zwei Monaten ein überregional bekannter Antisemit und Holocaust-Leugner auf Einladung der NPD Unna/Hamm sowie „parteifreier“ Neonazis in Dortmund als Referent zu Gast.

Braune Abschiedsfeier

23.01.2012 -

Wuppertal – Die Polizei hat am Freitagabend im Wuppertaler Stadtteil Vohwinkel 15 Teilnehmer einer Neonazi-Party in Gewahrsam genommen.