November 2011

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Ämter für Apfel-Gefolgsleute

30.11.2011 -

Die NPD hat die Leitung des Deutsche Stimme-Verlags und das Parteipräsidium neu besetzt.

Aufgerüstete braune Szene

30.11.2011 -

Berlin – Die Polizeibehörden stellten bei Rechtsextremisten bundesweit im Laufe von vier Jahren fast 1500 Waffen sicher. In dem Zeitraum 2007 bis 2010 wurden über 1200 rechtsextrem motivierte Straftaten registriert, bei denen Waffen eingesetzt wurden.

Neonazi-Gewalttäter muss vorbeugend in Haft

30.11.2011 -

Aachen – Einer der führenden Kader der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL), Denis U., sitzt seit Dienstag wegen „Wiederholungsgefahr“ in Untersuchungshaft.

Verzahnte militante Bewegung

30.11.2011 -

Es ist ein brauner, gewalttätiger Abgrund, in den die deutsche Öffentlichkeit schauen kann, wenn sie will. Es ist ein Abgrund, der sich in diesen Wochen vor allem in Sachsen und Thüringen auftut und in Dortmund.

Mutmaßlicher Unterstützer der Terrorzelle

29.11.2011 -

Karlsruhe/Jena – Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe hat heute Morgen den führenden Jenaer Neonazi-Kader und früheren NPD-Funktionär Ralf Wohlleben festnehmen lassen.

 

Kooperationsbestrebungen bei „pro D“

29.11.2011 -

Berlin – Die Führungsspitze der rechtspopulistischen Partei „pro Deutschland“ ist auf einer Bundesversammlung am Wochenende in Berlin im Amt bestätigt worden.

Gewalttätiger Neonazi wieder in Haft

28.11.2011 -

Dortmund – Nach einem brutalen Überfall mehrerer Neonazis auf zwei Jugendliche türkischer Herkunft am Samstagabend in Dortmund ist der 24-jährige Sven K. in Untersuchungshaft genommen worden.

Flucht ins „politische Exil“

28.11.2011 -

Seit 2005 ist der fanatische Neonazi und Hitler-Verehrer Gerd Ittner untergetaucht. Ittner pflegte früher Kontakte zur braunen Szene in Thüringen.

CDUler in braunen Kreisen

28.11.2011 -

Kassel – Ein CDU-Mitglied aus Kassel ist als Neonazi-Aktivist enttarnt worden.

KAL-Kader erneut vor Gericht

25.11.2011 -

Aachen – Vor dem Landgericht Aachen beginnt am Montag ein Prozess gegen führende Kader der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) wegen des Angriffs auf eine Demonstration von Nazigegnern und eines Körperverletzungsdeliktes gegen einen Polizisten.

Weiterer mutmaßlicher NSU-Unterstützer inhaftiert

24.11.2011 -

Potsdam – Weil er dringend verdächtig ist, die neonazistische Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) unterstützt zu haben, ist der 32-jährige Andre E. am Donnerstagmorgen in Haft genommen worden.

NRW-NPD bald ohne Heimstatt

24.11.2011 -

Bochum – Die nordrhein-westfälische NPD muss sich neue Räume für ihre Landesgeschäftsstelle suchen.

Massive Gewaltandrohung

24.11.2011 -

Euskirchen – Der Staatsschutz der Polizei in Bonn ermittelt wegen einer Bedrohungssituation gegenüber einer 16-Jährigen gegen Markus S., Führungskader der „Freien Nationalisten Euskirchen“ (FNE), zeitweise auch stellvertretender Vorsitzender der NPD-Ortsgruppe Euskirchen.

Hinreichender Verdacht gegen „pro Köln“

24.11.2011 -

Berlin – Die rechtspopulistische Gruppierung „pro Köln“ ist in den Verfassungsschutzberichten des Bundes für die Jahre 2008 bis 2010 zu Recht erwähnt worden.

Rechtspopulisten ohne Raum

23.11.2011 -

Berlin – Am kommenden Samstag will die selbst ernannte „Bürgerbewegung pro Deutschland“ ihren Bundesparteitag in Berlin durchführen.

Soziales Netzwerk „Zone D“

22.11.2011 -

Berlin – Manfred Rouhs, bei der Berliner Abgeordnetenhauswahl gescheiterter Vorsitzender der rechtspopulistischen Partei „pro Deutschland“, will Facebook Konkurrenz machen.

Notorischer Gewalttäter

22.11.2011 -

Aachen – Einer der beiden Aachener Neonazis, die im Februar 2011 wegen des Bauens von Sprengkörpern auf Bewährung verurteilt worden war, sitzt wegen des Vorwurfes des versuchten schweren Raubes wieder in Untersuchungshaft.

Die SS als Vorbild

21.11.2011 -

Dortmund – Bei einer gemeinsamen Veranstaltung der NPD Unna/Hamm und „Autonomer Nationalisten“ referierte am Samstagabend der Schweizer Holocaust-Leugner Bernhard Schaub in Dortmund.

„Pro“-Aufmarsch gegen Linke gestoppt

21.11.2011 -

Köln – Nachdem eine Demonstration von „pro Köln“ und „pro NRW“ am Samstag vorzeitig endete, hat die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ nun eine weitere Veranstaltung für den 28. Januar angekündigt.

Gute Geschäfte mit Szene-Mode

21.11.2011 -

Online-Versand offeriert Shirts und Kapuzenpullover mit einschlägigen politischen Botschaften für das braune Publikum.