Juli 2010

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

„Den Vorführsaal zerstören“

30.07.2010 - Bremen – Das angesehene Bremer Kommunalkino „Kino 46“ erhält Drohbriefe.

NPD-Spektakel in Anklam

29.07.2010 - Anklam/Greifswald – Die NPD darf am Samstag ihre geplante Demonstration in Anklam durchführen. Das Verwaltungsgericht Greifswald hat am Donnerstag das vom Landkreis erlassene Verbot gegen den NPD-Aufmarsch wieder aufgehoben.

Ungeklärter Status

29.07.2010 - München – Im Rechtsstreit über die Frage, ob Matthias Faust noch Bundesvorsitzender der DVU und überhaupt noch Mitglied der Partei ist, haben seine Gegner offenbar einen weiteren Etappensieg errungen.

„Die wahren Mächtigen an der Ostküste“

29.07.2010 - Österreich (Klagenfurt) – Der Nationalratsabgeordnete des Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) Stefan Petzner (Jg. 1981, Klagenfurt) hat in einem Interview mit der Kärntner Zeitschrift „Woche“ (29/2010) antisemitische Untertöne anklingen lassen.

Bewährungsstrafe wegen Volksverhetzung

29.07.2010 - Weinheim – Das Amtsgericht im nordbadischen Weinheim hat den früheren NPD-Bundesvorsitzenden Günter Deckert (Jg. 1940) wegen Beihilfe zur Volksverhetzung und der Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener zu einer viermonatigen Bewährungsstrafe verurteilt.

Üble Nachrede

27.07.2010 - Magdeburg – Die Berufungskammer des Landgerichts Magdeburg hat den NPD-Stadtrat Matthias Gärtner (Jg. 1984) und den örtlichen NPD-Pressesprecher Michael Grunzel (Jg. 1969) wegen übler Nachrede (Paragraf 186 StGB) zu Geldstrafen von 450 beziehungsweise 720 Euro verurteilt.

Anti-Hemingway-Kampagne

23.07.2010 - Rügen – Rechtsextremisten machen gegen eine geplante Theateraufführung im Sommer auf Rügen mobil.

Rechtsrock gegen Überfremdung

22.07.2010 - Berlin – Der Berliner NPD-Landesverband will am 18. September in Berlin konspirativ eine Kundgebung „Überfremdungsgesetz stoppen“ durchführen.

NPD-Bürgerbüro im „Heimat-Stübchen“

22.07.2010 - Stralsund – Mehrere NPD-Kader, darunter der ehemalige Söldner und Berliner Funktionär Eckart Bräuniger, der braune Barde Michael Regener („Lunikoff“), der Chef der Schweriner Landtagsfraktion Udo Pastörs, der NPD-Landeschef von Mecklenburg-Vorpommern Stefan Köster und Peter Marx, Geschäftsführer der NPD-Landtagsfraktion, zog es am 16. Juli in die Weltkulturerbe-Stadt Stralsund.

Zoff in der NRW-NPD

20.07.2010 - Düren –Der Dürener NPD-Kreisvorsitzende Ingo Haller wirft dem nordrhein-westfälischen NPD-Landesvorstand Zensur vor und vergleicht dessen Verhalten mit Stasi-Methoden.

„Pro“-Aktion gegen „Großmoschee“

19.07.2010 - Dortmund – Johann Gärtner, stellvertretender Bundesvorsitzender der Republikaner, war einer der Redner bei einer Kundgebung von „pro NRW“ am Samstag in Dortmund.

Chefklebesessel

16.07.2010 - Dortmund – Der Streit innerhalb der DVU über die Mitgliederbefragung zu einer Fusion mit der NPD und über die Frage, ob Matthias Faust überhaupt noch Vorsitzender der Partei ist, geht ungebremst weiter.

„Bürgerreporter“ gesperrt

16.07.2010 - Iserlohn –Timo Pradel, Landesorganisationsleiter der nordrhein-westfälischen NPD und Stadtratsmitglied in Iserlohn, gehört nicht mehr zu den „Bürgerreportern“ der Anzeigenblätter des WAZ-Konzerns.

Parteienprivileg für NPD

16.07.2010 - Berlin – Die NPD gewann am Freitag ein Feststellungsverfahren vor dem Berliner Verwaltungsgericht. Streitpunkt war ein Überlassungsbescheid des Bezirksamt Reinickendorf zum NPD-Bundesparteitag 2009 in den Räumen des Berliner Bezirks.

„Nationale Kriegskasse“

16.07.2010 - Roda – Der NPD-Kreisverband Meißen lädt die „werten Freunde deutschen Liedgutes“ zu einem so genannten Liederabend am 10. September nach Roda, einem Ortsteil der Gemeinde Nünchritz im sächsischen Landkreis Meißen, ein.

Grenzüberschreitung

15.07.2010 - Dresden – Ein Mitarbeiter des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr in Dresden ist Autor im NPD-nahen Deutsche Stimme-Verlag.

Aufruf mit Hetztiraden

15.07.2010 - Anklam – Als Reaktion darauf, dass der NPD am 31. Juli ein Kinderfest in Anklam seitens der Stadtverwaltung verboten wurde, ist bei der Stadt nun für denselben Tag eine Anmeldung für eine Demonstration unter dem Motto „Gegen kinderfeindliche Bonzen – für eine lebenswerte Zukunft in unserer Heimat – Freiheit statt BRD“ eingegangen.

Bunter Aktionstag gegen „pro“

14.07.2010 - Berlin – Die Berliner SPD ruft zur Demonstration gegen die Rechtspopulistentruppe „pro Deutschland auf.

Razzia bei „Wearwolf“

14.07.2010 - Berlin – Die Berliner Polizei hat am Dienstag zwei Wohnungen des Rechtsrockvertriebs „Wearwolf Records“ in Berlin-Mahrzahn durchsucht.

NPD-Protest am ZOB

14.07.2010 - Hamburg – Am kommenden Samstag findet in Hamburg-Wandsbek eine Kundgebung der NPD gegen die geplante Schulreform in der Hansestadt statt.