März 2010

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

DVU beziffert Mindestlohn

31.03.2010 - Plön – Die DVU hat sich für eine Kundgebung am 17. April den Marktplatz der Stadt Plön ausgeguckt. Die dortige Zusammenkunft wurde unter das Motto „Arbeit, soziale Gerechtigkeit und Sicherheit“ gestellt.

„Kämpferin für die Wahrheit“

31.03.2010 - Leipzig – Die notorische Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck (Jg. 1928; Vlotho/Nordrhein-Westfalen) trat jüngst beim NPD-Kreisverband Leipzig als Referentin auf.

Herausgeberkreis erweitert

30.03.2010 - Tübingen – Die in Tübingen erscheinende geschichtsrevisionistische Vierteljahreszeitschrift „Deutschland in Geschichte und Gegenwart“ (DGG) weist seit der März-Ausgabe dieses Jahres eine veränderte Herausgeberschaft auf.

NPD mobilisiert in die Nordheide

30.03.2010 - Buchholz – Für den 3. April ruft die NPD zu einer Kundgebung unter dem Motto „Kriminelle Ausländer ausweisen“ nach Buchholz/Nordheide auf.

Renitenter NPD-Funktionär

29.03.2010 - Aachen – Nachdem Neonazis Vertreter der Linksjugend im Umfeld eines Infostandes angegriffen haben, ermittelt die Polizei auch gegen den zweiten stellvertretenden Vorsitzenden des NPD-Kreisverbandes Düren.

Schlammschlacht ausgesetzt

29.03.2010 - Westerwald – Die NPD in Rheinland-Pfalz hat am Samstag auf einem Landesparteitag einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Vorstand war von der Bundespartei suspendiert worden, über den Landesverband wurde vorübergehend der „organisatorische Notstand“ verhängt.

Kandidatur abgeblasen

29.03.2010 - Siegen – Der NPD-Kreisverband Siegen-Wittgenstein hat seine beiden Landtagskandidaten Stephan Flug und Axel Reitz zurückgezogen.

Magere „Mahnwachen“

26.03.2010 - Essen – Zwischen 60 und 70 „pro NRW“-Anhänger nahmen am Freitag an einer „Mahnwachen“-Serie der Rechtspopulisten im Ruhrgebiet teil.

Entlarvendes Frauenbild

26.03.2010 - Jena – Eine „Initiative ‚Raus aus den Köpfen – Genderterror abschaffen’“ zieht gegen die „Frauen-Quotenregelung und die Homo-Ehe“ zu Felde.

Rechtsextremes Schauspiel

26.03.2010 - Berlin – Nach einer Welle von neonazistischen Attacken im Bezirk wird die Neuköllner NPD auch wieder aktiv.

Die rote Karte für rechts

25.03.2010 - Duisburg – Der zivilgesellschaftliche Protest gegen die antiislamischen Aktionen der rechtspopulistischen „pro“-Bewegung am Wochenende wird auch von der SPD-Spitze unterstützt.

„Quotenneger“ und „Zivilokkupanten“

25.03.2010 - Eisenach – Der NPD-Multifunktionär Patrick Wieschke (Jg. 1981) wurde vom Amtsgericht Eisenach wegen Beleidigung zu einer Geldstrafe in Höhe von 1800 Euro verurteilt.

Großzügige Gönner

25.03.2010 - Berlin – Dem vom Bundestag im März veröffentlichten Rechenschaftsbericht für 2008 zufolge haben die rechtsextremen Parteien NPD und DVU hohe Zuwendungen von mehreren Privatpersonen erhalten, auch die Republikaner wurden finanziell bedacht.

Rechter Israel-„Pilger“

24.03.2010 - Berlin – „Pro NRW“- und „pro Deutschland“-Finanzier Patrik Brinkmann lädt im nächsten Jahr zu einer „Pilgerreise“ nach Israel ein.

Internationales Musik-Meeting

24.03.2010 - Italien (Lonigo, Venetien) – Am 3. April soll in Nordostitalien eine große Rechtsrock-Veranstaltung steigen. Der genaue Ort wird noch geheim gehalten.

Bürgermeister-Dauerkandidat

24.03.2010 - Kusterdingen – Bei der Bürgermeisterwahl am 11. April im schwäbischen Kusterdingen (Landkreis Tübingen) kandidiert neben dem Amtsinhaber Jürgen Soltau (FWV) auch der lokal bekannte Rechtsextremist Axel Heinzmann (Jg. 1946; Wannweil bei Tübingen).

Verstoß gegen die „Wappenordnung“

23.03.2010 - Aachen – Weil die fremdenfeindliche „Bürgerbewegung pro NRW“ unerlaubt das Wappen der Stadt Aachen nutzt, geht die Stadtverwaltung dagegen vor.

„Oidoxie“ auf ausländischen Bühnen

23.03.2010 - Dortmund – Eine der ältesten deutschen Rechtsrock-Combos zieht es vor ausländisches Publikum.

Neonazi-Treffpunkt zieht um

22.03.2010 - Neumünster – In Kürze schließt in Neumünsters Innenstadt die Gaststätte „Titanic“, die auch regelmäßig aus Neonazikreisen frequentiert wird und daher Eingang in den Verfassungsschutzbericht in Schleswig-Holstein gefunden hatte.

NPD-Offensive vor Schulhöfen

19.03.2010 - Bochum – Die NPD hat im Vorfeld der nordrhein-westfälischen Landtagswahl eine „breit angelegte Schülerkampagne in NRW“ angekündigt.