Juli 2009

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

„Vorfeldorganisation“

30.07.2009 - Duisburg − 500 000 Mitglieder hat sich die „Bürgerlich Soziale Heimat Bewegung“ mit Postfachadresse in Duisburg, Nordrhein-Westfalen, als Ziel gesetzt.

Geld stinkt nicht

30.07.2009 - Dortmund – Sponsert Hans-Jochen Voß, der Kreisvorsitzende der NPD für Unna und Hamm, die „Autonomen Nationalisten“ in Dortmund mit 3000 Euro – unter der Voraussetzung, dass diese die DVU im Kommunalwahlkampf nicht unterstützen?

Psychiater für die NPD

29.07.2009 - Köln – Benedikt Frings, Teilnehmer an der Konferenz von Holocaust-Leugnern im Dezember 2006 in Teheran, will bei der Bundestagswahl am 27. September im Wahlkreis Köln 1 für die NPD antreten.

„Unregelmäßigkeiten“ bei NPD-Unterstützerunterschriften

28.07.2009 - Siegen – Im Vorfeld der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen ermittelt die Staatsanwaltschaft Siegen wegen des Vorwurfs der Urkundenfälschung.

NPD-Sommerfest mit Marx und Rennicke

28.07.2009 - Völklingen/Saarbrücken − Die saarländische NPD führt am 1. August ein Sommerfest im Großraum Völklingen/Saarbrücken durch.

NPD tritt in Schleswig-Holstein an

27.07.2009 - Kiel – Die NPD kandidiert in Schleswig-Holstein für die vorgezogenen Landtagswahlen am 27. September dieses Jahres.

Schweriner NPD-Fraktionschef soll angeklagt werden

27.07.2009 - Saarbrücken − Die Saarbrücker Staastanwaltschaft hat gegen den Fraktionsvorsitzenden der NPD im mecklenburgisch-vorpommerischen Landtag Udo Pastörs Anklage wegen des Verdachts der Volksverhetzung eingeleitet.

Aufrüstung für den Krisenfall

23.07.2009 - Bad Liebenzell/Obersinn − Zwei ehemalige Anhänger der verbotenen „Heimattreuen Deutschen Jugend“ (HDJ) machen Geschäfte mit der Angst vor Wirtschaftskrise, Krieg, Klimawandel und deren Folgen – nicht nur im Kameradenkreis.

DVU geht in die Offensive

22.07.2009 - München – Die rechtsextreme DVU hat eigenen Angaben zufolge in 14 Ländern ihre Listen für die Bundestagswahl am 27. September aufgestellt.

Aktivist Jürgen Mosler ist zurück

21.07.2009 - Oberhausen – Für die Kommunalwahl am 30. August hat die Oberhausener NPD einen Kandidaten mit einem langen Vorleben in der extremen Rechten nominiert.

Neonazi darf nicht kandidieren

21.07.2009 - Bergheim/Pulheim – Der einschlägig vorbestrafte Neonazi Axel Reitz kann bei den nordrhein-westfälischen Kommunalwahlen nicht als NPD-Kandidat für das Amt des Landrates im Rhein-Erft-Kreis antreten.

Redaktionswechsel

17.07.2009 - Riesa − Der neue NPD-Bundesvize Karl Richter hat Holger Apfel, NPD-Fraktionschef im sächsischen Landtag und ehemaliger stellvertretender Bundesvorsitzender, als Chefredakteur der „Deutschen Stimme“ abgelöst.

„Erhaltung der ethnischen Eigenart“

17.07.2009 - München − Der rechtsextreme „Schutzbund für das deutsche Volk“ (Postfachadresse in München) ruft zu Spenden für die „Gedächtnisstätte für die deutschen Opfer des Zweiten Weltkrieges durch Bomben, Verschleppung, Vertreibung und in Gefangenenlagern“ im sächsischen Borna auf.

Republikaner mit „Uschi“

16.07.2009 - Herne – Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Mai nächsten Jahres treten im Rechtsaußenspektrum neben der NPD und „pro NRW“ auch die Republikaner an.

Völkische Ferienlager

15.07.2009 - Bad Segeberg − Der „Arbeitskreis für Lebenskunde“ (Postfachadresse im schleswig-holsteinischen Bad Segeberg) feiert in diesem Jahr Geburtstag und kann auf 40 Jahre Vereinsgeschichte und so genannte „Lebenskundelager“ (Ferienlager) zurückblicken.

„Tag der Deutschen Zukunft“ in Hildesheim

14.07.2009 - Hildesheim – Bereits jetzt haben Neonazis aus Norddeutschland angekündigt, die dieses Jahr am 6. Juni erstmals in Pinneberg stattgefundene Demonstration unter dem Leitmotiv „Tag der Deutschen Zukunft“ im nächsten Jahr am 6. Juni zu wiederholen.

Aufmarsch gegen „sexuelle Gewalt“

13.07.2009 - Cham − Freie Nationalisten aus der Oberpfalz wollen in Cham demonstrieren und laden anschließend zu einer Rednerveranstaltung ein.

„Pro NRW“ scheitert in Essen

13.07.2009 - Köln – Die rechtspopulistischen Gruppen „pro Köln“ und „pro NRW“ werden nach eigenen Angaben bei der Kommunalwahl am 30. August in vier Großstädten und vier Landkreisen auf den Stimmzetteln stehen.

Volkstreue Deutsche willkommen

12.07.2009 - Ratzeburg − Im Internet einer kleinen Neonazi-Gruppe aus Ratzeburg heißt es: „Bei uns sind alle volkstreuen Deutschen gerne willkommen.“

Geldgierige Ratsherren

11.07.2009 - Dortmund – NPD und DVU in Dortmund werfen sich gegenseitig den Versuch finanzieller Manipulationen vor.