Juni 2008

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Rechtsextreme Kommunalpolitiker

29.06.2008 - Dresden – Hartmut Krien, Stadtrat in Dresden, bleibt Bundesvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung der NPD (KPV).

Gefälligkeitsaussage

25.06.2008 - Kiel – Der stellvertretende NPD-Landesvorsitzende von Schleswig-Holstein, Jens Lütke, wurde vom Landgericht Kiel wegen Verwendens verfassungsfeindlicher Symbole und wegen Beleidigung verbunden mit übler Nachrede zu einer Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro verurteilt.

Aus für Skinkneipe

25.06.2008 - Neustadt – Die Skinkneipe „Menfis“ im thüringischen Neustadt (bei Jena) ist geschlossen worden.

Knast für NPD-Funktionär

24.06.2008 - Gießen – Der Neonazi und frühere NPD-Landeschef in Hessen, Marcel Wöll (Jg. 1983), muss wegen Volksverhetzung vier Monate ins Gefängnis.

NPD-Jugend will demonstrieren

23.06.2008 - Murnau – Der Neonazi Norman Bordin hat für kommenden Samstag, 28. Juni, im oberbayerischen Murnau einen Aufmarsch angemeldet.

Gefängnis für Holocaust-Leugner

23.06.2008 - Belgien (Brüssel) – Ein Gericht in Brüssel hat die einschlägig vorbestraften Revisionisten Siegfried Verbeke (67) und Vincent Reynouard (39) wegen öffentlich betriebener Holocaustleugnung zu einem Jahr Gefängnis verurteilt.

Brauner Aktivismus

19.06.2008 - Dresden – Am Samstag, den 21. Juni findet in Dresden unter dem Motto „Jugend braucht Perspektiven – Aktivismus statt Gleichgültigkeit“ der „2. JN-Sachsentag“ statt.

Zur Verantwortung gezogen

18.06.2008 - Tübingen – Das Amtsgericht der württembergischen Universitätsstadt Tübingen hat zwei langjährige Mitarbeiter des rechtsextremen Grabert-Verlages wegen Volksverhetzung verurteilt.

Vorstandswechsel

17.06.2008 - Bochum-Wattenscheid – Neuer Landesvorsitzender des NPD-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen ist der 29-jährige Claus Cremer.

Neonazis laden zur Trauerfeier

16.06.2008 - Frankfurt/M. – Im Internet wird national und international zur Teilnahme an der Trauerfeier für den am 29. Mai verstorbenen Neonazi Otto Riehs geworben.

Mörderisches Klima

11.06.2008 - Russland (Moskau) – Bis Mitte Mai wurden in Russland bei fremdenfeindlichen Übergriffen landesweit mindestens 72 Menschen getötet und 137 verletzt.

Rechtsextremer Bewerber

10.06.2008 - Pfronstetten – Bei der Bürgermeisterwahl im schwäbischen Pfronstetten am 22. Juni will auch der polizeibekannte Rechtsextremist Axel Heinzmann aus Wannweil bei Tübingen antreten.

Marx für Schwerin

10.06.2008 - Schwerin – Peter Marx, NPD-Generalsekretär und Geschäftsführer der mecklenburg-vorpommerschen NPD-Landtagsfraktion, kandidiert am 14. September bei der Oberbürgermeisterwahl in Schwerin.

"Freies Europa"

09.06.2008 - Rosenheim – Im Kultur und Kongress-Zentrum der oberbayerischen Stadt Rosenheim findet am 21. Juni ein „Europakongress“ der Republikaner statt.

Standortwechsel

08.06.2008 - Mosbach – Der langjährige Neonazi Meinolf Schönborn (Jg. 1955), vormals Vorsitzender der 1992 verbotenenen Neonazitruppe „Nationalistische Front“ (NF), mobilisiert zur Feier der „Sommersonnenwende“ am 21./22. Juni im Großraum Eisenach.

Früherer Neonazi als Fernsehmacher

05.06.2008 - Polen (Warschau) – Piotr Farfal, Vize-Chef des polnischen Staatsfernsehen, darf einer Entscheidung des Warschauer Kreisgerichtes zufolge „ehemaliger Neonazi“ genannt werden.

„Mutmaßlicher Terrorhelfer“

04.06.2008 - Schweiz (Muri bei Bern) - Der rechtsextreme Schweizer Islamist Ahmed Huber ist im Alter von 81 Jahren in seinem Haus in Muri bei Bern verstorben.

Braunes Happening

03.06.2008 - Marktheidenfeld – Freie Nationalisten aus Bayern, Hessen, Thüringen und Sachsen wollen am 14. Juni im fränkischen Marktheidenfeld eine „Demonstration gegen Repression und Polizeigewalt“ durchführen.

Fussball und Gewalt

02.06.2008 - Berlin – Das gewaltgeneigte und gewalttätige Potenzial der rechten Hooligan-Szene in den Anhängerschaften der Vereine der beiden Bundes- und Regionalligen liegt bei etwa 11 700 Personen.

Parteiwechsler

02.06.2008 - Riesa – Hochrangige Funktionäre der Deutschen Partei sollen der NPD beigetreten sein.