Mai 2007

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Zweifelhafter Zustand

31.05.2007 - Ebersberg – Im Auftrag der Staatsanwaltschaft München II soll offenbar ein Gutachten zur Frage der strafrechtlichen Verantwortungsfähigkeit der rechtsextremen Szene-Rechtsanwältin Sylvia Stolz (Ebersberg, Bayern) erstellt werden.

„Deutschbewusster“ Kandidat

30.05.2007 - Mannheim – Bei der Oberbürgermeisterwahl am 17. Juni in der nordbadischen Universitätsstadt Mannheim kandidiert auf Platz sechs des Stimmzettels Stefan Wollenschläger (Deutsche Liste).

Rassistische „Hinrichtungen“

29.05.2007 - Russland (Moskau) – Der 18-jährige Skinhead Artur Ryno hat in Mosau gestanden, aus rassistischen Motiven innerhalb eines knappen Jahres 37 Kaukasier getötet zu haben.

Völkisches Pfingstlager

29.05.2007 - Eschede – Die Heimattreue Deutsche Jugend (HDJ) führte ihr Pfingstlager Ende Mai mit etwa 200 Teilnehmern auf dem Gelände des NPD-Mannes Joachim Nahtz in Eschede bei Celle durch.

Solidarität mit Knast-„Kameraden“

25.05.2007 - Herford – Unter dem Motto „Gesinnungsparagraphen abschaffen! – Freiheit für alle nationalen politischen Gefangenen!" wollen am 30. Juni Neonazis in der nordrhein-westfälischen Stadt Herford aufmarschieren.

Drohungen gegen Politikerin

25.05.2007 - Nordenham – Die niedersächsische Landtagsabgeordnete der Grünen Ina Korter fühlt sich von mutmaßlich Rechtsradikalen bedroht.

Solidarität mit Priebke

24.05.2007 - Bad Kissingen – Der diesjährige Kongress der rechtsextremen Gesellschaft für freie Publizistik fand am zweiten Mai-Wochenende in Bad Kissingen statt.

„Neu gewonnener Spielraum“

23.05.2007 - Nürtingen – Der baden-württembergische Landeschef der Republikaner Ulrich Deutschle (Jg. 1952) wurde auf einem Parteitag in Nürtingen am 19. Mai im Amt bestätigt.

„Mut zur Heimat“

23.05.2007 - Österreich (Innsbruck) In Innsbruck findet am 2. Juni unter dem Motto „Mut zur Heimat“ der 28. Ordentliche Bundesparteitag der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ) statt.

Konspirative Organisatoren

21.05.2007 - Inden – Im Kreis Düren hat am 19. Mai das „bundesweite Schlageter-Treffen“ – auch: „Tag des Nationalen Widerstandes“ – in Kooperation zwischen NPD und „Kameradschaften“ stattgefunden.

Waffen-SS-Treffen

18.05.2007 - Österreich (Eberschwang) –­ Im österreichischen Eberschwang findet vom 1. bis 3. Juni ein Treffen ehemaliger Angehöriger der Waffen-SS statt.

Ton abgedreht

16.05.2007 - Neufeld – Der Landrat des Kreises Dithmarschen, Jörn Klimant, hat es dem Besitzer der ehemaligen Gasttätte „Zur Börse“ in dem winzigen Ort Neufeld bei Brunsbüttel untersagt, dort künftig Musikveranstaltungen stattfinden zu lassen.

„Meinungsfreiheit für Deutsche“

16.05.2007 - Krefeld – Die NPD-Kreisverbände Krefeld und Mönchengladbach sowie „Freie Nationalisten“ rufen für den 21. Juli zu einer Demonstration in Krefeld auf.

Märtyrer der Neonazis

16.05.2007 - Kreis Aachen – Das „bundesweite Schlageter-Treffen“ findet am Samstag, den 19. Mai als „Tag des Nationalen Widerstandes“ in diesem Jahr im „Raum Aachen“ statt.

Konspirative Kontakte

15.05.2007 - Albersoda/Thüringen – Götz Kubitschek, Kopf des neurechten Instituts für Staatspolitik (IfS; Sitz: Albersoda), hat auf der Homepage des IfS den Inhalt eines an ihn gerichten Schreibens veröffentlicht.

Gewaltbereitschaft angestiegen

15.05.2007 - Berlin − Ein drastisches Anwachsen der rechtsextrem motivierten Gewalt sowie großen Zulauf für NPD und Neonazis konstatiert der aktuelle Verfassungsschutzbericht des Bundes.

Volksverhetzung

14.05.2007 - Herzberg (Niedersachsen) – Zu einer sechsmonatigen Freiheitsstrafe, ausgesetzt auf drei Jahre Bewährung, und 200 Euro Geldstrafe wurde der Bad Lauterberger NPD-Funktionär Carsten Steckel (Jg. 1957) vom Amtsgericht Herzberg wegen Volksverhetzung verurteilt.

„Deutsche Wertarbeit“ gefragt

11.05.2007 - Niederwiesa – Per Anzeige in der NPD-Parteizeitung „Deutsche Stimme“ werden seit Monaten Mitarbeiter, die „zuverlässige deutsche Wertarbeit“ bieten, gesucht.

„Mahnwache“ gegen Moscheebau

11.05.2007 - Köln – Nachdem die Kölner Stadtverwaltung zu dem Ergebnis gekommen ist, ein Bürgerbegehren gegen den Bau einer Moschee im Stadtteil Ehrenfeld sei rechtlich unzulässig, kündigte die rechts gestrickte „Bürgerbewegung pro Köln“ eine Demonstration „gegen Großmoschee und Islamismus“ am 16. Juni an.

Kein Trennstrich

11.05.2007 - Leinfelden-Echterdingen – Entgegen anderslautender Presseverlautbarungen will sich das Studienzentrum Weikersheim nicht von seinem extrem rechts stehenden Präsidiumsmitglied Klaus Hornung trennen.