September 2004

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

"Nationale Auktionen"

30.09.2004 - Kiel – Das neonazistische Bündnis Rechts informierte kürzlich über die Aktivitäten des Auktionshauses "www.auktionstore.de".

Zeitzeugen gesucht

30.09.2004 - Karlsruhe – Noch im Aufbau begriffen ist die Internet-Seite www.verbrechen-an-deutschen.de.

Nächster Prozess gegen Roeder

30.09.2004 - Schwarzenborn – In der aktuellen Ausgabe seines Rundbriefes lamentiert der mehrfach vorbestrafte Rechtsextremist Manfred Roeder (75) über seine jüngste Verurteilung durch das Landgericht Frankfurt/Main zu einer zehnmonatigen Haftstrafe.

Neue Skinzines auf dem Markt

27.09.2004 - Lübeck/Neumünster – In Schleswig-Holstein erscheinen seit kurzer Zeit zwei neue Periodika.

NPD-Landesvorsitzender im Amt bestätigt

27.09.2004 - Sonderhausen – Der bisherige thüringische NPD-Landesvorsitzende Frank Schwerdt (60) wurde auf einem Landesparteitag in seinem Amt bestätigt.

Ex-DVU-Mitglied in Psychiatrie eingewiesen

22.09.2004 - Aachen – Das Aachener Landgericht hat die Einweisung eines ehemaligen DVU-Mitglieds in die Psychiatrie angeordnet, weil der 32-Jährige am Morgen des 19. November 2003 einen Staatsschutzbeamten mit einem Messer lebensgefährlich verletzt hat.

Ausbruch gescheitert

22.09.2004 - USA (Carson City) – In Michigan hat die Polizei offensichtlich einen von Rechtsextremisten geplanten Gefängnisausbruch vereitelt.

Kontopfändung bei Holocaust-Leugner

20.09.2004 - Heidenheim – Das Guthaben des in den USA lebenden deutschen Holocaust-Leugners und Justizflüchtlings Germar Rudolf wurde auf Betreiben der Mannheimer Staatsanwaltschaft bei der Heidenheimer Volksbank gepfändet.

Braune Uniformen mit Hakenkreuz

20.09.2004 - USA (Minneapolis) – Die amerikanische Nazipartei The National Socialist Movement (NSM) wird am 25. September eine Demonstration im historischen Nationalpark von Valley Forge, einem Schauplatz des Amerikanischen Revolutionskrieges, im Bundesstaat Pennsylvania abhalten, zu der „weiße Patrioten“ aus allen Teilen der USA und Europa eingeladen sind.

Verhaftung wegen Volksverhetzung

15.09.2004 - Königsbronn – Eine Hausdurchsuchung fand bei dem pensionierten Physiker Rudolf Großkopf, einem engen Vertrauten des Holocaust-Leugners Germar Rudolf, im baden-württembergischen Königsbronn statt.

Neonazis bei Säuberungsaktion

15.09.2004 - Stolberg – Rund 40 Rechtsextreme, Mitglieder der Aachener NPD und der "Kameradschaft Aachener Land" (KAL) haben sich in Stolberg (Kreis Aachen) an einer städtischen "Kehraus-Aktion" beteiligt, bei der Grünanlagen von Unrat gesäubert wurden.

Braunes Fußballturnier

13.09.2004 - Haberschlacht – Auf dem Gelände eines Sportplatzes im baden-württembergischen Haberschlacht bei Brackenheim (Kreis Heilbronn) kontrollierte die Polizei am Morgen des 28. August rund 120 Rechtsextremisten aus dem gesamten Bundesgebiet sowie der Schweiz.

Kooperationen und Absprachen

13.09.2004 - Düsseldorf – „Weiterhin sinkende Mitgliederzahlen und zum Teil fortbestehende innerparteiliche Streitigkeiten“ beobachtet der NRW-Verfassungsschutz bei den rechtsextremen Parteien.

Rechtsextremist veschickt Milzbrand-Briefe

13.09.2004 - USA (El Paso) – Nach einer Serie vorgeblicher Milzbrand-Sendungen hat das FBI im texanischen El Paso einen Rechtsextremisten festgenommen.

Neonazi-Treffpunkt Heisenhof

13.09.2004 - Dörverden – Per Tieflader ließ der Rechtsanwalt Jürgen Rieger aus Hamburg dieser Tage einen Teil seiner Wehrmachts- und Militärfahrzeuge von Neonazis aus dem Landkreis Verden zum Heisenhof in Dörverden transportieren.

„Schulhof-CD“ aus den USA

12.09.2004 - Berlin – Nachdem Medien die geplante Verteilung von Rechtsrock-CDs vor Schulen rechtzeitig publik machten und die praktische Verteilung unter Strafe gestellt wurde, droht den bundesdeutschen Behörden jetzt neuer Ärger: Ausgerechnet das in Newport/Minnesota ansässige, äußerst radikale Musiklabel „Panzerfaust Records“ wirbt für ein eigenes „Project Schoolyard“.

Schulhof-CD der NPD bleibt beschlagnahmt

09.09.2004 - Dresden – Das Landgericht Dresden Gericht entscheidet vorraussichtlich am 13. September über die Beschlagnahme der NPD-CD.

NPD will Schulhof-CD weiter verteilen

07.09.2004 - Riesa – Als die Polizeidirektion Riesa am Abend des 7.September, gegen 18.00 Uhr die Verlagsräume der NPD-Zeitung „Deutsche Stimme“ durchsuchen ließ, konnten nur noch 772 Exemplare der Gratis-CD „Schnauze voll? Wahltag ist Zahltag“ beschlagnahmt werden.

Nutzungsverbot für Neonazi-Stall

06.09.2004 - Kirtorf – Jahrelang zog es Neonazis aus der gesamten Bundesrepublik ins kleine hessische Städtchen Kirtorf. Zumindest vorübergehend scheint damit nun erst einmal Schluss zu sein.

Flüchtiger Gewalttäter gefasst

06.09.2004 - Frankfurt/Oder – Nach über drei Monaten wurde der bundesweit gesuchte flüchtige Neonazi Ronny Brettin (Jg. 1976) gefasst.