Deutschtümelei und Holocaust-Leugner

04.07.2019 -

Nikolai Nerling, geltungssüchtiger Aktivist aus der rechten Szene, mobilisiert für den 14. Juli nach Berlin. Dort will er drei Stunden lang zum wiederholten Mal der deutschen Kultur huldigen.

„Alter Kämpfer“ bis zum Ende

03.07.2019 -

Per Anzeige in der rechten Wochenzeitung „Junge Freiheit“ trauert der reaktionäre Verein „Die Deutschen Konservativen“ aus Hamburg um seinen verstorbenen „Freund und Förderer“ Rudolf von Ribbentrop.

„Kyffhäuser“-Treffen im Saal

03.07.2019 -

800 Anhänger des „Flügels“ treffen sich am Samstag in Thüringen. Wichtiger noch als die Frage, wer bei der Rechtsaußen-Gruppe der AfD ans Mikrofon tritt, ist diesmal die, wer sich fernhält, wenn Björn Höcke ruft.

Konspirativ rechtslastiger Streetpunk

03.07.2019 -

Unter dem Titel „Oi! The new (old) breed“ ist für Samstag ein Konzert mit zwei britischen sowie zwei deutschen Bands angekündigt.

Völkisch-nationalistische Jugendarbeit

02.07.2019 -

Aktivisten aus rechtsextremen Organisationen schicken ihren Nachwuchs in die soldatisch anmutenden Zeltlager des „Sturmvogel – Deutscher Jugendbund“ – weitgehend unbeachtet von der Politik und den Behörden.

Haftstrafe für Dortmunder Neonazi-Funktionär

02.07.2019 -

Sascha Krolzig, Vorsitzender der Neonazi-Partei „Die Rechte“, wurde zu 14 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt, ein weiterer Angeklagter erhielt eine Geldstrafe.

Kein Platz für AfD an der Spitze der Bürgerschaft

02.07.2019 -

Das Bremer Parlament trifft sich zu seiner konstituierenden Sitzung. Mit dabei ist erstmals eine Fraktion der AfD.

Das Sachsen-Bild der Neuen Rechten

01.07.2019 -

Der Freistaat gilt als Hochburg des Rechtsextremismus –  die Zeitschrift „Sezession“ wirft einen Blick auf das Bundesland aus neurechter Denkperspektive.

AfD-Funktionäre rufen zum Parteitags-Boykott auf

01.07.2019 -

Zwei Mal binnen weniger Wochen hat der AfD-Bundesvorstand Vorstöße ausgebremst, die die Machtstellung von Saar-Parteichef Josef Dörr in seinem Landesverband noch weiter ausgebaut hätten.

Zoff in der Neonazi-Szene

28.06.2019 -

In Nordrhein-Westfalen befehden sich der Kopf der „Volksgemeinschaft Niederrhein“ und Spitzenfunktionäre der Minipartei „Die Rechte“.