Marine Le Pen auf Werbetour

16.05.2019 -

Die Chefin des französischen Rassemblement National ist in mehreren EU-Ländern unterwegs, um neue (rechtsextreme) Abgeordnete für die geplante Rechtsaußen-Fraktion im künftigen EU-Parlament zu gewinnen.

NPD-Kundgebung gegen „Regierungs-Veranstaltung“

16.05.2019 -

Oschatz – Unter dem Motto „Ja zum Dexit – Nein zur Einwanderungs-Union (EU)!“ will die sächsische NPD 20. Mai in Oschatz in Sicht- und Hörweite des „Sachsengesprächs“ demonstrieren.

Geschichtsrevisionistisches Generationen-Treffen

16.05.2019 -

Der vom Verfassungsschutz beobachtete Treffpunkt des Vereins „Gedächtnisstätte e.V.“ im thüringischen Guthmannshausen (Landkreis Sömmerda) lädt für das anstehende Wochenende zum wiederholten Mal zu einer seiner als Kulturangebot geschilderten Begegnungen ein.

Altgedienter Neonazi-Kader

15.05.2019 -

Grevenbroich – Für braune Kleinpartei „Die Rechte“ tritt bei der Europawahl auch ein ehemaliger „Kameradschaftsführer“ der 1983 verbotenen Neonazi-Truppe „Aktionsfront Nationaler Sozialisten/Nationale Aktivisten“ (ANS/NA) an.

Braune Umtriebe im Freistaat

15.05.2019 -

In Bayern hat die Zahl antisemitisch motivierter Straf- und Gewalttaten 2018 einen neuen Höchststand erreicht, während rechtsextrem motivierte Straf- und Gewalttaten sich auf einem bedrohlichen Level stabilisieren. Das geht aus dem aktuellen Lagebild der Grünen-Landtagsfraktion hervor.

Rechtsrock-Konzerte in der „HateBar“

15.05.2019 -

In einer Bar in Dillingen (Landkreis Saarlouis), die im Besitz der „Hammerskins“ (HS) ist, sind in den vergangenen Jahren immer wieder braune Bands beziehungsweise Liedermacher aufgetreten.

AfD-Chef Meuthen meidet Verdachtsfall-Treffen

14.05.2019 -

Anfang Juli lädt der rechte „Flügel“ der AfD zum „großen patriotischen Fest“. Mindestens einer der beiden Bundessprecher hält sich fern.

Zehnjährige Haftstrafe für Neonazi

14.05.2019 -

Das Urteil gegen den Neonazi Stephan K. wegen des Sprengstoffanschlags an der Hamburger S-Bahn-Station Veddel im Dezember 2017 Stephan K. ist jetzt rechtskräftig.

Rechter Aufzug mit Schweineköpfen

14.05.2019 -

Mönchengladbach – Der rechtsextreme Verein „Mönchengladbach steht auf“ ruft zu einem Aufmarsch gegen Salafisten und Islamisten auf.

Ex-NPD-Landesvorsitzende kandidiert für den „III. Weg“

13.05.2019 -

Weidenthal – Die ehemalige NPD-Chefin in Rheinland-Pfalz Dörthe Armstroff ist Kandidatin der neonazistischen Kleinstpartei „Der III. Weg“ bei der Europawahl.