Baldiges Aus für Erfurter Neonazi-Treff?

12.06.2020 -

In Erfurt wird vor dem Amtsgericht momentan über den Auszug der Neonazi- Szene um Kader der Partei „Der III Weg“ verhandelt. Das von ihnen als „nationalrevolutionäres Zentrum“ titulierte Gebäude könnte schon bald Geschichte sein.

Weiter Zoff in AfD-Stiftung

11.06.2020 -

Auch nach dem Rauswurf ihres Vorstandsmitglieds Erik Lehnert kommt die AfD-nahe Desiderius-Erasmus-Stiftung nicht zur Ruhe.

Verschwörungsblatt im Briefkasten

11.06.2020 -

In Demmin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist in diesen Tagen in mehreren Haushalten das aktuelle Exemplar einer obskuren Zeitung namens „Volldraht“ aufgetaucht.

Freispruch für obskuren Verschwörungsideologen

11.06.2020 -

Das Landgericht Aachen hat einen Volksverhetzer und Holocaust-Leugner, der zudem Politiker, Medien und Bundesregierung per Brief und Mail bedroht hat, wegen Schuldunfähigkeit freigesprochen.

Völkischer Familienverband

10.06.2020 -

In Horn-Bad Meinberg stehen Vater und Sohn in Verdacht, gewaltsam gegen einen Nachbarn vorgegangen zu sein, den sie im gegnerischen politischen Lager verorten. Anders als der Betroffene rechter Gewalt lieferte die einschlägig bekannte Familie vor dem Amtsgericht Detmold wenig glaubhafte Zeugenaussagen ab – und erhielt doch einen Freispruch.

AfD: „Flügel“-Schläge gegen Landeschefin

09.06.2020 -

Wann genau Niedersachsens AfD einen neuen Landesvorstand wählen kann, ist zwar noch nicht bekannt. Sicher ist aber schon, dass es die Landesvorsitzende Dana Guth bei der satzungsgemäß fälligen Neuwahl mit mindestens zwei Gegenkandidaten zu tun bekommt.

Neu-rechte Grundpositionen

08.06.2020 -

Der Verlag Antaios veröffentlicht in seiner Schriftenreihe „kaplaken“ weitere Bände, die sich – mehr oder weniger – mit dem ideologischen Selbstverständnis der Neuen Rechten befassen.

Verschwörungsideologische Front

08.06.2020 -

Vor Rechtsextremisten und Corona-Leugnern hat der der frühere AfD-Politiker Stefan Räpple am Samstag in Berlin Reden gehalten. Der umstrittene Vegan-Koch Attila Hildmann gleicht bei einem Auftritt andernorts derweil einem „Reichsbürger“.

Freiheitsentzug für „Die Rechte“-Chef?

05.06.2020 -

Dortmund - Nach einem neuen Urteil am Landgericht Dortmund rückt ein Haftantritt für den Bundesvorsitzenden der Neonazi-Kleinstpartei „Die Rechte“ (DR), Sascha Krolzig, näher.

Durchmische rechte Szene in Niedersachsen

05.06.2020 -

Dem aktuellen Verfassungsschutzbericht für Niedersachsen zufolge gelten rund drei Viertel der Rechtsextremisten als gewaltorientiert. Deutlich angestiegen ist die Zahl der rechtsmotivierten Straf- und Gewalttaten.