„Neuerfindung“ für die „Deutsche Stimme“

09.03.2020 -

Das im 44. Jahrgang monatlich erscheinende NPD-Sprachrohr „Deutsche Stimme“ wird mit der März-Ausgabe eingestellt. Ab April soll das Zeitungsformat „Deutsche Stimme“ durch ein gleichnamiges Magazin ersetzt werden. 

Kommunalpolitischer Fehlschlag für „Die Rechte“

09.03.2020 -

Dortmund - Die neonazistische Kleinstpartei „Die Rechte“ (DR) hat in ihrer Hochburg Dortmund bei den Wahlen zum Seniorenbeirat nicht punkten können.

Neuer Typ von Terrorismus

06.03.2020 -

Ein aktuell erschiener Sammelband thematisiert die Gemeinsamkeiten der rechtsterroristischen Attentäter in jüngerer Vergangenheit.

NPD-Jugend in Aktion

06.03.2020 -

Nach einer zweijährigen Pause veranstaltet die NPD-Jugendorganisation Junge Nationalisten im Mai erneut einen „Europakongress“. Es ist bereits die vierte Veranstaltung dieser Art.

Mittendrin in der AfD

05.03.2020 -

In der AfD ist es nicht ratsam, sich allzu lautstark mit dem „Flügel“ anzulegen. Während die Partei lagerübergreifend Björn Höcke feiert, macht sich der Berliner Fraktionsvorsitzende Georg Pazderski an dessen Dekonstruktion und fordert ein „dezidiert bürgerliches Profil“.

Aus für „Umwelt & Aktiv“

05.03.2020 -

Das rechtsorientierte Öko-Magazin wird eingestellt. Den Abonnenten werden „andere Projekte“ angekündigt.

Extrem gewaltbereite Mischszene in Cottbus

04.03.2020 -

Der am Sonntagabend in Cottbus auf offener Straße getötete 31-Jährige war eindeutig der rechten Szene zuzuordnen. Er hatte Verbindungen in die Rocker- und Biker-Szene und nahm am braunen Event „Kampf der Nibelungen“ im sächsischen Ostritz teil.

Provokative braune Meetings

04.03.2020 -

Am 21. März sind in Nürnberg sowie im brandenburgischen Hennigsdorf Veranstaltungen der rechtsextremen und Holocaust-leugnenden Szene geplant.

Razzia gegen militante Neonazi-Gang

03.03.2020 -

In Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hessen und Brandenburg hat die Staatsanwaltschaft Flensburg Wohnungsdurchsuchungen gegen Mitglieder des selbst ernannten rechtsextremen Personenzusammenschlusses „Aryan Circle Germany“ veranlasst.

Rechtsextreme Hetzer weiter im Parlament

03.03.2020 -

Bei der Nationalratswahl in der Slowakei am 29. Februar hat die rechtsextreme Partei „Ľudová strana Naše Slovensko“ (ĽSNS; „Volkspartei – Unsere Slowakei“) 7,97 Prozent erzielt und zieht erneut ins Parlament in Bratislava ein.