Neurechtes Medienprojekt „Arcadi“ vor dem Aus

28.03.2021 -

Das erstmals 2016 aufgetauchte und der Neuen Rechten zuzuordnende Medienprojekt „Arcadi“ gehört wohl der Vergangenheit an. Die dahinter mit Briefkastenadresse in Dresden steckende Gesellschaft befindet sich in Auflösung.

Dortmund: Neonazi-Szene deutlich geschwächt

26.03.2021 -

Einst machte Dortmund Schlagzeilen als „Nazi-Kiez“ tief im Westen. Nach erheblichem Druck durch Ermittler sowie Strafprozessen ist die Szene nun geschwächt.

Erstmals Ranking zu Maßnahmen gegen Hate-Speech

25.03.2021 -

Zum ersten Mal ist bundesweit ein Vergleich zusammengetragen worden, der die staatlichen Maßnahmen und Aktivitäten auf Länderebene gegen im Internet um sich greifende Hate-Speech unter die Lupe genommen hat. Herausgekommen ist bei der Analyse ein aufschlussreiches Länderranking.

Tatverdächtige nach Überfall auf Superintendenten ermittelt

22.03.2021 -

Jedes Jahr versammeln sich am Volkstrauertag im November Neonazis auf dem Friedhof im thüringischen Apolda für ihr geschichtsrevisionistisches Gedenken. Nachdem dabei im letzten Jahr ein Geistlicher überfallen wurde, gibt die Polizei erste Ermittlungserfolge bekannt.

Gruppe Freital: Juristische Aufarbeitung endet mit drei Bewährungsstrafen

18.03.2021 -

Drei Jahre nach den ersten Urteilen gegen acht Mitglieder der rechtsterroristischen „Gruppe Freital“ ist vor dem Oberlandesgericht Dresden das dritte und letzte Verfahren gegen Unterstützer der „Gruppe Freital“ zu Ende gegangen.

Landtagswahlen: Wer wählte die AfD?

17.03.2021 -

Bei den letzten Landtagswahlen verlor die AfD jeweils ein Drittel ihrer Wähler. Dazu gehörten insbesondere jüngere Wähler. Ansonsten änderte sich an der sozialen Zusammensetzung ihrer Wählerschaft nicht viel. Interessant ist, wohin ihre früheren Wähler sich wandten.

Kommunalwahl in Hessen: AfD-Kandidaten mit offen rechtsextremer Vergangenheit

17.03.2021 -

Bereits zum dritten Mal sieht sich die hessische AfD dem Vorwurf ausgesetzt, für die Kommunalwahlen am vergangenen Sonntag Kandidaten mit offen rechtsextremer Vorgeschichte aufgestellt zu haben, zum Teil auf aussichtsreichen Listenplätzen.

NPD-Landeschef bewirbt sich um OB-Amt

17.03.2021 -

Der schleswig-holsteinische NPD-Landesvorsitzende Mark Michael Proch hat unmittelbar vor Bewerbungsschluss seine Kandidatur für die Oberbürgermeisterwahl am 9. Mai in Neumünster eingereicht. Für ihn ist es nach seinem Wahlantritt 2015 bereits der zweite Anlauf auf diesen Posten.

AfD nach ersten Landtagswahlen: Auf Schrumpfkurs

15.03.2021 -

Bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg kam die AfD auf 9,7 Prozent, in Rheinland-Pfalz auf 8,3 Prozent. Minus 5,4 Prozent hier, minus 4,3 Prozent dort: Die rechtsradikale Partei war die Verliererin des Wahlsonntags.

Anklage gegen „Blood & Honour“-Kader

13.03.2021 -

20 Jahre nach dem Verbot von „Blood & Honour Division Deutschland“ erhebt die Generalstaatsanwaltschaft München Anklage gegen elf Verdächtige. Sie sollen die militante Neonazi-Gruppierung weiter betrieben haben.