Umtriebige braune Szene in Rheinland-Pfalz

26.05.2020 -

Dem am gestrigen Montag vorgelegten Verfassungsschutzbericht von Rheinland-Pfalz zufolge haben die rechtsextreme Szene und so genannte „Reichsbürger“ zahlenmäßig zugelegt, Straftaten mit politisch rechter Motivlage sind rückläufig.

Rechte „Brüder“ verstoßen gegen die Regeln

25.05.2020 -

Mönchengladbach - Nach einer rechtsextremen Kundgebung gegen die Corona-Einschränkungen hat die Polizei in Mönchengladbach 45 Teilnehmer gestoppt, die wohl gegen die Hygiene-Auflagen verstoßen haben.

Rechtsextreme Inszenierung am Verfassungstag

25.05.2020 -

Trotz teils prominenter Redner konnte die extrem rechte Vereinigung „Aufbruch Leverkusen“ um den früheren „pro NRW“-Chef Markus Beisicht am Samstag nur rund 60 Teilnehmer für einen Aufmarsch in der Stadt mobilisieren.

AfD: Wenn der Parteichef zum „Verräter“ wird

22.05.2020 -

AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen setzte den Rauswurf von Andreas Kalbitz durch. Nun fordern innerparteiliche Gegner seinen Kopf. Mal wieder droht die Spaltung.

„Die Rechte“ rüstet zu den Kommunalwahlen

22.05.2020 -

Dortmund - Die neonazistische Miniaturpartei „Die Rechte“ (DR) hat in ihrer Hochburg Dortmund mit dem Kommunalwahlkampf begonnen und inszeniert sich dabei teilweise bürgerlich.

AfD: Demos zum Verfassungstag

20.05.2020 -

Rund um den Jahrestag der Grundgesetzverkündung will sich die „Alternative für Deutschland“ als Verteidigerin der Grundrechte gerieren.

Rechtsaußen in der Kommunalpolitik

20.05.2020 -

Der Verein Kulturbüro Sachsen hat mit seiner Broschüren-Reihe „Sachsen rechts unten“ nun schon zum sechsten Mal eine Schwerpunktanalyse zum Alltag mit der rechten Szene im Freistaat vorgelegt.

Militante Rechte als Gefahr

19.05.2020 -

Der aktuelle Verfassungsschutzbericht für Schleswig-Holstein hat eine Zunahme von Straftaten registriert, die in der Statistik der politisch motivierten Kriminalität dem Spektrum des Rechtsextremismus zugeordnet werden.

Gewaltattacke auf Asylbewerber

19.05.2020 -

Am Wochenende hat im brandenburgischen Guben eine größere Gruppe von bis 20 Jugendlichen vier Flüchtlinge angegriffen und zum Teil verletzt. Der Staatsschutz ermittelt.

Offener Machtkampf in der AfD

19.05.2020 -

Bedeutende AfD-Politiker haben sich gegen den Ausschluss von Andreas Kalbitz gewandt. Für den Co-Bundesvorsitzenden Meuthen könnte der neue Skandal womöglich mit einer endgültigen Niederlage für ihn selbst enden.