Konspirative NPD-Veranstaltung

08.10.2019 -

Der NPD-Landesverband Hessen führt am Samstag im „Raum Wetzlar“ eine Vortragsveranstaltung durch. Als Referenten sind Ronny Zasowk und Meinolf Schönborn vorgesehen.

Geschichtsrevisionistischer Reigen

08.10.2019 -

Guthmannshausen –  In den Räumlichkeiten des extrem rechten Vereins „Gedächtnisstätte e.V.“ findet am 19. und 20. Oktober wieder ein „Kulturangebot“ statt.

Zweimal internationaler Rechtsrock

07.10.2019 -

Für den 2. November wird ein „Hammerskin“-Event an nicht näher bezeichnetem Ort in „Western Europe“ sowie ein B&H-Konzert im portugiesischen Porto beworben – beteiligt sind jeweils auch deutsche Bands.

Stilecht vor einem Soldatenehrenmal kündigte Lucassen seine Kandidatur an. (Scre

NRW-AfD: Ein Vorstand ohne „Flügel“

07.10.2019 -

Die nordrhein-westfälische AfD hat am Wochenende einen neuen Vorstand gewählt – ganz ohne die Anhänger von Björn Höcke. Zumindest vorläufig könnte etwas mehr Ruhe einkehren im größten Landesverband. Doch diese Ruhe könnte trügerisch sein.

Überschaubare rechte Szene an der Saar

04.10.2019 -

Das rechtsextreme Personenpotenzial im Saarland stagniert – die schwächelnde NPD gibt im Parteienspektrum weiterhin den Ton an.

Allgegenwärtiger Antisemitismus

04.10.2019 -

Ein informativer und lesenswerter Sammelband befasst sich breit angelegt mit den unterschiedlichen Facetten von Judenfeindlichkeit: Antisemitismus und politische Mitte, rechter, linker und islamischer Antisemitismus.

„Brückenspektrum“ für Konservative

02.10.2019 -

„Criticon“ als publizistisches Forum für demokratische und extremistische Konservative. Auch Alexander Gauland war in seiner politischen Vergangenheit Autor in dem bis 2007 erschienenen Theorieorgan.

Prost auf NPD-Funktionär

02.10.2019 -

Nufringen – Mit dem Verkauf von Bier der Marke „Polsterbräu“ will der baden-württembergische NPD-Chef Janus Nowak „die politische Arbeit“ finanzieren.

Mehr rechte Gewalt in Hessen

01.10.2019 -

Aus dem aktuellen Verfassungsschutzbericht für Hessen geht hervor, dass die Zahl der rechtsextremen Gewalttaten angestiegen ist. Wie bereits im Vorjahresreport wird auch die Gruppierung „Combat 18“ aktuell wieder gelistet.

Alt-Neonazi meldet sich zurück

01.10.2019 -

Arndt-Heinz Marx, einst Protagonist der ersten Generation der bundesdeutschen Neonazi-Szene, tritt wieder in rechtsextremen Zusammenhängen in Erscheinung.