Neonazi-Event mit Rechtsrock-Urgestein

08.04.2019 -

Am Samstag nach Ostern soll an nicht näher bezeichnetem Ort in „Mitteldeutschland“ ein Rechtsrock-Konzert stattfinden. Aufspielen sollen neben anderen die Bands „Kraftschlag“ sowie „Notwehr“ und „Killuminati“.

Falschbehauptungen und IB-Jargon im Hörsaal

08.04.2019 -

Die Frankfurter Fachhochschule bietet AfD-Chef Jörg Meuthen ein Podium. Trotz massiver Proteste von Studierenden, die von der Polizei aus dem Audimax geräumt werden, findet die Veranstaltung statt. Sie wird zur Bühne für rechtspopulistische Thesen.

Trotz Verbot nicht tot

05.04.2019 -

„Voice of Anger“ professionalisierte die Allgäuer Skinhead-Szene und wurde zur größten Neonazi-Kameradschaft Bayerns. Neue Recherchen zeigen, dass die Gruppierung bislang massiv unterschätzt wurde.

Dank klarer Haltung der SPD: AfD-Kandidatin scheitert erneut

05.04.2019 -

423 Abgeordnete stimmten mit Nein, nur 199 mit Ja – auch im dritten Wahlgang fiel die AfD-Kandidatin für das Amt der Bundestags-Vizepräsidentin Mariana Harder-Kühnel klar durch. Viele SPD-Abgeordnete hatten sich schon vor der Abstimmung klar positioniert.

Unheilvolle Allianzen: Rechte und Rocker

04.04.2019 -

Zwischen kriminellen Rockergangs und der regionalen rechtsextremen Szene in Mecklenburg-Vorpommern zeichnet sich eine enge Zusammenarbeit ab. Ein Kuttenträger aus Sassnitz ist AfD-Kandidat für die Kommunalwahlen im Mai.

NPD-Europawahlauftakt in Bad Harzburg fällt flach

04.04.2019 -

Die NPD Jugendorganisation „Junge Nationalisten“ (JN) ist vor dem Bundesverfassungsreicht mit ihrem Versuch gescheitert, eine Wahlveranstaltung im niedersächsischen Bad Harzburg einzuklagen. Die Richter in Karlsruhe lehnten den JN-Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung ab.

AfD räumt Dexit aus dem Schaufenster

04.04.2019 -

Mit einer Veranstaltung in Offenburg will die AfD am Samstag in ihren Europawahlkampf starten. Sieben Wochen vor dem Wahltag läuft bei ihr beileibe nicht alles rund. Die Umfragen sahen die Partei zuletzt bei nur noch zehn Prozent. Die Drohung mit dem deutschen Ausstieg aus der EU schadet ihr.

Geldstrafe für Petry

03.04.2019 -

Wegen fahrlässigen Falscheides hat das Landgericht Dresden die ehemalige AfD-Chefin Frauke Petry zu einer Geldstrafe in Höhe von 6.000 Euro verteilt. Das Gericht blieb unter der Forderung der Staatsanwaltschaft, Petry kündigte Berufung an.

Martialische braune Parolen im Wahlkampf

03.04.2019 -

Den Europawahlkampf will die Neonazi-Partei „Die Rechte“ mit gezielten antisemitischen Provokationen und Drohungen bestreiten.

FPÖ-affine Privatpolizei

02.04.2019 -

Die „Freiheitlichen“ treiben den Ausbau von privaten Ordnungstruppen voran – ein neuer Mitarbeiter in Wels in Oberösterreich soll sich in rechtsextremen Kreisen bewegen.