AfD in Bayern unter fünf Prozent

20.03.2020 -

Nur auf 4,7 Prozent kam die AfD bei der Kommunalwahl am Sonntag in den Landkreisen und kreisfreien Städten.

„Aryan-Circle“-Aktivist vor Gericht

20.03.2020 -

Vor dem Schöffengericht Neumünster beginnt am Montag der Prozess gegen einen Neonaz. Dem 23-Jährigen, der in Untersuchungshaft sitzt, werden unter anderem Körperverletzung und Raub vorgeworfen.

AfD: Renten-„Konzept“ mit Leerstellen

19.03.2020 -

Nach zweijährigen Diskussionen hat die AfD einen Leitantrag zur Altersversorgung vorgelegt. Ihren für den 25. und 26. April angesetzten „Sozialparteitag“ hat sie aber Corona-bedingt absagen müssen.

Schlag gegen „Reichsideologen“

19.03.2020 -

Der Verein „Geeinte deutsche Völker und Stämme e.V.“ aus dem „Reichsbürger“-Spektrum wurde am heutigen Donnerstag bundesweit verboten.

Amtsbonus für RN-Rathauschefs

18.03.2020 -

In der ersten Runde der französischen Kommunalwahl wurden die bisherigen rechtsextremen Bürgermeister überwiegend mit absoluter Mehrheit wiedergewählt.

Tatmotiv Rassismus

18.03.2020 -

Bei der Vorstellung ihrer Jahresstatistik 2019 spricht die Thüringer Opferberatungsstelle „ezra“ von einer „schwerwiegenden Krise für Demokratie und Menschenrechte“ und einer hohen Gefahr von rechtsterroristischen Anschlägen.

Antisemitische Straftaten auf Rekordhoch

17.03.2020 -

Die Zahl antisemitischer Delikte ist im vergangenen Jahr auf einen Höchststand seit 2001 gestiegen. Bereits 2018 hatte die Zahl der entsprechenden Taten im Vorjahresvergleich um knapp 20 Prozent zugenommen.

Neonazi-Event wird gecancelt

17.03.2020 -

Die Auswirkungen des Corona Virus haben nun offenbar auch den Neonazi und Veranstalter von Rechtsrock-Konzerten, Thorsten Heise, getroffen. Sein für den 18. April geplantes Musikspektakel in Ostritz fällt vorläufig aus.

Braune Wanderfreunde

16.03.2020 -

Die Jungen Nationalisten in Niedersachsen rufen für Ende März zu einem „Erich Priebke-Marsch“ auf, der „III. Weg“ bewirbt für September eine „Wanderung der Vögte“ im Vogtland.

BAW fordert Haftstrafen für „Revolution Chemnitz“

16.03.2020 -

Seit September 2019 stehen acht mutmaßliche Mitglieder der rechtsterroristischen Vereinigung „Revolution Chemnitz“ vor Gericht. Ein Urteil wird für Ende des Monats erwartet.