Aktuelle Meldungen

Unverbesserliche Holocaust-Leugnerin

17.10.2017 -

Zu sechs Monaten Haft ohne Bewährung hat das Amtsgericht Berlin-Tiergarten die Rechtsextremistin Ursula Haverbeck-Wetzel (Jg. 1928) wegen Volksverhetzung verurteilt.

Massiver Anstieg rechter Gewalt

17.10.2017 -

Nach Angaben des thüringischen Verfassungsschutzes gibt es im Freistaat jeden Tag durchschnittlich vier rechte Straftaten. Ausführlich werden im aktuellen Bericht die Neue Rechte sowie das Spektrum der „Reichsbürger“ beleuchtet.

Martialische rechte Szene

17.10.2017 -

Im aktuellen Verfassungsschutzbericht von Hessen heißt es, das „dynamischste Phänomen des Rechtsextremismus“ sei die „Identitäre Bewegung“. Ein besonderes Augenmerk hat man aber auch auf die Gruppierung „Antikapitalistisches Kollektiv“ (AKK) gelegt.

Der rechte Rand der Bücherwelt

16.10.2017 -

Von Anti-Feminismus bis zur Kriegsromantik: In diesem Jahr sind auf der Frankfurter Buchmesse viele rechtslastige Verlage vertreten. Ein Rundgang zeigt: Die Rechten jammern gerne über die angebliche Verweichlichung der Gesellschaft - und sie haben Angst vor Frauen.

Gewalttätigkeiten auf der Buchmesse

16.10.2017 -

Die Frankfurter Buchmesse bot dieses Jahr dem neurechten Verlag Antaios von Götz Kubitschek eine Plattform. Im Schlepptau reisten rechtsextreme Szene-Größen an. Auch bei Veranstaltungen anderer rechter Verlage kam es zu Gewalt.

„Freiheit für Beate Zschäpe“

13.10.2017 -

Das rechtspopulistische „Compact“-Magazin hat ein Sonderheft mit dem Titel „NSU - Die Geheimakten“ herausgebracht.

Zu rechts für's Oi-Konzert

12.10.2017 -

Wegen ihrer Verbindungen in Neonazi-Kreise wurde die Band „Southern Rebels“ am Donnerstag von einem Konzert in Augsburg ausgeladen. Die Skinhead-Rocker sollten am 21. Oktober zusammen mit unpolitischen und Grauzone-Bands ein Konzert in Augsburg geben.

Internationales Holocaust-Leugner-Netzwerk

12.10.2017 -

Die „Europäische Aktion“, ein Dachverband von Geschichtsrevisionisten, hat sich aufgelöst – angeblich nicht aus Verbotsängsten.

Abrechnung mit der NPD

10.10.2017 -

Bei den Bundestagswahlen hat die NPD lediglich noch 0,4 Prozent geholt und landet damit wohl endgültig in der Bedeutungslosigkeit. Ex-NPD-Chef Holger Apfel schreibt seiner früheren Partei ein Zeugnis mit der Gesamtnote mangelhaft, überschüttert seine ehemaligen Kameraden mit Spott und Häme.

NRW-AfD: Ohne Pretzell auf Pretzell-Kurs

06.10.2017 -

In der nordrhein-westfälischen AfD-Landtagsfraktion behalten die früheren Anhänger von Ex-Landes- und -Fraktionschef Marcus Pretzell die Zügel in der Hand.

Ein „Lexikon“ der „Identitären“

06.10.2017 -

Mario Alexander Müller, Aktivist der „Identitären Bewegung“, legt ein Handbuch mit Erläuterungen zu Begriffe, Ereignissen und Personen vor.

Syrienfreunde von rechts

06.10.2017 -

Die rechtsextreme Stiftung „Europa Terra Nostra“ will am 28. Oktober in Göteborg eine Syrien-Konferenz veranstalten.