Aktuelle Meldungen

Lange Haftstrafen für Drogennazis gefordert

15.02.2019 -

Aachen – In dem Prozess gegen Rechtsextremisten, die von Aachen aus einen Drogenhandel betrieben haben sollen, hat der Staatsanwalt am Freitag unterschiedliche lange Gefängnisstrafen gefordert.

Deutscher Rechtsrock in Chile

15.02.2019 -

Chile (Puerto Montt) – Für ein internationales Rechtsrock-Konzert am morgigen Samstag im chilenischen Puerto Montt ist auch deutsche Beteiligung eingeplant.

Geschichtsklitterndes braunes Gedenken

14.02.2019 -

„Ein Licht für Dresden in Fulda“, heißt das Motto, unter dem die neonazistische Kleinstpartei „Der III. Weg“ für Samstag zu einem „zentralen Gedenktag für die Bombenopfer“  ins osthessische Fulda mobilisiert.

JN-„Europatagung“ mit Udo Voigt

14.02.2019 -

Für Anfang März plant die Berliner NPD-Jugend eine „Europatagung“ in Berlin. Am Abend sollen zwei rechte Liedermacher auftreten.

Ideologische Schulung für braune „Kameraden“

14.02.2019 -

Kerpen – Der Kreisverband der Splitterpartei „Die Rechte“ (DR) im Rhein-Erft-Kreis kündigt für den 23. Februar einen Vortrag mit einem ehemaligen Mitglied der SS-Panzergrenadier-Division „Nordland“ an. 

Gegenwind für Rechtsaußen-Rap

12.02.2019 -

Die Rapper „Komplott“ und „Bloody 32“ waren im März für einen Auftritt in Cottbus angekündigt. Jetzt gab es wohl eine Absage.

Trittbrettfahrer von rechts

11.02.2019 -

Unter dem Motto „Gelbe Westen“ versammelten sich am Samstag gut 80 Menschen in der Wiesbadener Innenstadt. Vor allem Personen aus dem extrem rechten Spektrum folgen dem Aufruf.

Neue Rechte zu Gast bei Burschenschaft

11.02.2019 -

Am 23. Februar ist ein Vortrag des „Identitären“-Vormanns Martin Sellner bei der Burschenschaft „Markomannia Aachen“ in Greifswald angekündigt.

Aktivistische Aktion mit Folgen

08.02.2019 -

Mönchengladbach/Köln - Das Amtsgericht Mönchengladbach-Rheydt hat einen von zwei Hauptverantwortlichen der extrem rechten Initiative „Widerstand steigt auf“ wegen Verletzung des Urheberrechts verurteilt.

„Öffentlichkeitsarbeit“ mit der NPD

08.02.2019 -

Bereits seit Wochen wird die Werbetrommel für eine Vortragsveranstaltung am 22. Februar im „Nationalen Begegnungszentrum“ in Anklam (Landkreis Vorpommern-Greifswald) gerührt. Dort residiert der NPD-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern.

Selbst ernannte AfD-Fußtruppen von rechts

07.02.2019 -

Rechtsextreme und Hooligans haben nach eigenen Angaben eine Veranstaltung der AfD in Mönchengladbach mit einem Aufmarsch vor Gegendemonstranten „geschützt“. Die Partei hat sich im Vorfeld nicht wirklich von dieser Aktion distanziert, einzelne Mitglieder und Sympathisanten waren im braunen Pulk anzutreffen.

AfD-Rechtsaußen klagen über Ausschlussverfahren

07.02.2019 -

Im baden-württembergischen Burladingen treffen sich am Samstag „Flügel“-Anhänger vor allem aus dem Westen der Republik.