Zivilgesellschaft

Regine-Hildebrandt-Preis 2007: Entscheidung gefallen

Berlin - Die Jury für den "Regine-Hildebrandt-Preis" hat beschlossen, die Auszeichnung auf drei erfolgreiche Projekte aufzuteilen.

Demokratie und Toleranz gemeinsam stärken!

Aufgrund der in den letzten Wochen wieder massiv aufgetretenen fremdenfeindlichen Aktionen von Rechtsextremen hat der Bundesvorstand der AG SPD 60 plus am 14. September folgenden Aufruf verabschiedet:

Kultusminister und Lehrer in Sachsen-Anhalt rufen zum Aktionstag gegen Rechtsextremismus auf

Magdeburg - Lehrpersonal und Politik im Land geben eine gemeinsame Erklärung gegen Rechtsextremismus an den Schulen heraus.

Unvergessliche Erlebnisse und behäbige Panzer

Berlin – Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung diskutierten Fachleute darüber, was man gegen Rechtsextremismus im Fußball tun kann.

Neues Förderprogramm: Amadeu Antonio Stiftung sucht Kooperationsprojekte gegen Menschenfeindlichkeit

Um gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit entgegen zu treten, hat die Amadeu Antonio Stiftung ein neues Förderprogramm aufgelegt: "Living Equality". Dafür sucht sie noch bis zum 01.10.07 lokale Kooperationspartner und Projekte.

Rote Rose gegen braune Auswüchse

Potsdam - die neue Schülerzeitung der Jusos bekennt Farbe gegen Rechts.

Julius-Rumpf-Preis für FIM - "Frauenrecht ist Menschenrecht"

Wiesbaden – Eine Fraueninitiative aus Frankfurt wird für ihr Engagement geehrt.

Freundschaftsspiel gegen Gewalt und Rassismus

Berlin – Hertha BSC unterstützt Berliner Oberligaverein gegen Rassismus.