Zivilgesellschaft

Broschüre jugendschutz.net über Hass im Netz

Den Nazi-Hipstern entgegentreten

Von Hip Hop bis zu veganer Ernährung – die rechte Szene ist kaum wiederzuerkennen: Mit Lifestyle-Angeboten im Internet versuchen die Rechten, Jugendliche auf ihre Seite zu ziehen. Doch das Bundesfamilienministerium hat einen Plan dagegen.

Der frühere AfD-Abgeordnete Helmerich wirft der AfD vor, die Demokratie abschaffen zu wollen; Photo: SPD-Fraktion Landtag Thüringen

„AfD für die Demokratie verloren“

Oskar Helmerich war Mitglied im Landesvorstand der AfD Thüringen, ehe er der Partei im Mai 2015 den Rücken kehrte. Heute bezeichnet er die AfD als antidemokratisch und von Rechtsextremen unterwandert.

Gedenkstätte Deutscher Widerstand; Screenshot

Die Botschaft der Überlebenden

Schuhe, Steine, Ich – Reflexionen aus Auschwitz“  lautet der Titel einer neuen Ausstellung in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin. Bei der Eröffnung am Mittwochabend betonte SPD-Chef Sigmar Gabriel, wie wichtig die Erinnerung an die Gräuel der Nazis ist. Nur sie könne helfen, ähnliches künftig zu verhindern.

Stelenfeld Holocaust-Mahnmal in Berlin; Photo: stihl24 / pixelio.de

Gedenken an die Opfer des NS-Regimes

Seit über 20 Jahren hat der Holocaust-Gedenktag in Deutschland einen festen Platz – im Bundestag und an zahlreichen Orten finden auch am 72. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz Gedenkveranstaltungen statt.

NPD-Propaganda ist Rassismus pur; Photo (Archiv): K.B.

Die NPD politisch bekämpfen

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, die NPD nicht zu verbieten. Politiker/innen der SPD reagieren enttäuscht, wollen den extremen Rechten aber nicht das Feld überlassen. Nun soll die NPD auf anderen Wegen bekämpft werden.

Der SPD-Politiker Patrick Dahlemann hofft auf ein bundesweites Verbot der rechtsextremen Partei; (Screenshot)

NPD-Verbot mit Signalwirkung

Auch ohne Vertretung in den Landtagen bleibt die NPD laut Patrick Dahlemann „entscheidende Operationsbasis des Rechtsextremismus in Städten und Dörfern“. Der SPD-Politiker kennt die Gefahren aus eigener Erfahrung und plädiert für ein Verbot der Partei.

Das Urteil des Bundesverfassungsgericht im NPD-Verbotsverfahren wird mit Spannung erwartet; H.D. Volz / pixelio.de

NPD-Verbot vor der Entscheidung

Verbietet das Bundesverfassungsgericht die NPD? Am kommenden Dienstag wird das Urteil gefällt. Experten geben sich zurückhaltend und warnen vor einem erneuten Scheitern des Verfahrens.

Tobias von Pein ist Sprecher gegen Rechtsextremismus der SPD-Landtagsfraktion in Kiel; Photo: SPD-Fraktion Schleswig-Holstein

Gesellschaftliches Eintreten für die Demokratie forcieren

Die Sprecher/innen gegen Rechtsextremismus der SPD-Fraktionen von Bund und Ländern haben sich auf einem Treffen in Kiel über die Themen Rechtspopulismus und Gefahren rechter Gewalt beraten. Über die Ergebnisse informierte auf einer anschließenden Pressekonferenz der SPD-Abgeordnete Tobias von Pein aus Schleswig-Holstein.

Ein Film über rechten Terror in den USA; (Screenshot)

Der Nazi-Sumpf in den USA

Daniel Radcliffe spioniert als FBI-Agent Neonazis aus: Der Thriller „Imperium“ beleuchtet den Terror von rechts in den Vereinigten Staaten.

Screenshot, Verlagsseite

Warum AfD wählen unglücklich macht

Nicht alle Anhänger der AfD sind extrem rechts – manche wählen die Partei nur aus Protest gegen die aktuelle Politik. Ein grober Fehler, findet der Journalist Stephan Hebel. Denn: Wer AfD wählt, schießt sich ins eigene Knie.