Lokale und regionale Initiativen und Netzwerke

Ostkreuz - Netzwerke gegen Rechts

"Mobiles Beratungsteam 'Ostkreuz' Für Demokratieentwicklung, Menschenrechte und Integration" ist eine Initiative der Stiftung SPI Berlin und arbeitet für die Anerkennung, den Schutz und den Respekt gegenüber ethnischen, kulturellen und sozialen Minderheiten, die Stärkung der demokratischen Kultur und gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisem

Aktion Zivilcourage Pirna

Aktion Zivilcourage versteht sich als parteiübergreifendes Bündnis, das es sich zur Aufgabe gemacht hat gegen Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Rassismus ein zustehen und Möglichkeiten des Gegenengagements aufzuzeigen. Der Fokus liegt dabei auf der Sächsischen Schweiz. Sächsische Initiativen gegen Rechts und rund um das Bürgerengagement werden durch das Bündnis mit einander vernetzt.

Zielgruppe von Aktion Zivilcourage sind nicht nur, aber vor allem junge Menschen und deren Multiplikatoren. Durch jene soll die Demokratie langfristig und grundlegend gestärkt und rechtsextremistischen Bewegungen der Nachwuchs abgeschnitten werden.

Getreu dem Motto dieser Initiative: „Die Vergangenheit können wir nicht ändern, aber unsere demokratische Zukunft müssen wir gemeinsam aktiv mitgestalten“ geht es vor allem darum Perspektiven für ein bürgerschaftliches und gemeinsames Engagement aufzuzeigen und bei der Verwirklichung zu helfen.
 

Kontakt:

Aktion Zivilcourage e.V.
Lange Straße 43
01796 Pirna
Sachsen

Tel.: 03501 - 460880
Fax: 03501 - 460881

E-Mail:  post@zivilcourage-pirna.de

Anne Frank Zentrum

Anne Frank Zentrum e. V.Rosenthaler Straße 39
D-10178 Berlin
Tel.: +49 30 30872988
Fax: +49 30 30872989
e-Mail: zentrum@annefrank.de
Website

Begegnungszentrum Wege zur Gewaltfreiheit e. V. Eberswalde

Begegnungszentrum Wege zur Gewaltfreiheit e. V.
Ansprechpartner: Herr Lehmann, Frau Lembke, Herr Muszynski
Anschrift: Brautstraße 34, 16225 Eberswalde
Telefon: 0 33 34/2 23 98,
Fax: 0 33 34/2 23 98
Email: Udo.Muszynski@t-online.de

Brandenburg gegen Rechts

Ein Projekt der Berlin-Brandenburgischen Landjugend sowie der brandenburgischen Landesverbände von Jusos, Falken und SPD.