Initiativen gegen Rechts in Europa

Antirassistische Fußballweltmeisterschaft (Mondiali Antirazzisti)

2006 findet die Antirassistische Weltmeisterschaft zum zehnten Mal statt. Austragungsort ist Parco Enza (Italien).Die Veranstaltung als ein Happening aus Fußball, Basketball, Musik, Gesprächen und Diskussionen, Ausstellungen und Erfahrungsaustausch, soll Toleranz fördern und Diskriminierung bekämpfen.

Die Initiative wird u.a. finanziell unterstützt vom FARE Netzwerk, der Europäischen Union und der Region Emilia Romagna.

Antirassismus-Hotline des Vereins "Helping Hands"

Die Anti-Rassismus-Hotline wurde im Jahre 2000 in Graz eingerichtet, um Betroffenen wie auch Zeugen von Diskriminierungen rund um die Uhr zur Verfügung zu stehen, und somit eine schnelle Beratung zu ermöglichen.
Die Kontaktaufnahme erfolgt durch die Hotline oder während der Sprechstunden.
Durch ihre Form bietet die Anti-Rassismus-Hotline eine einfache und rasche Möglichkeit der Erstkontaktaufnahme für Betroffene. Bei schwerwiegenden Problemen, auf Wunsch der Anrufer und bei groben Diskriminierungen und Übergriffen können die weiteren Beratungen in einem persönlichen Gespräch durchgeführt werden.

Kontakt:
Helping Hands Graz
Schlögelgasse 9
A-8010 Graz

Hotline: (+43) 0699/ 11338402
Büro: (+43) 0316/ 873-5188

Kick It Out

Seit 1993 besteht Kick It Out und setzt sich gegen Ausgrenzung und Rassismus im Fußball ein.
Kontakt:
Kick It Out
PO Box 29544
London
EC2A 4WR
Tel.: (+44) 020 7684 4884
Fax: (+44) 020 7684 4885
E-Mail: info{at}kickitout.org