AfD-dominierte „Michel“-Kundgebung

Redner und Organisator beim Singen des Deutschlandliedes; Photo: Otto Belina
15.04.2019 -

Bei einer Veranstaltung in Hamburg zeigen norddeutsche AfD-Politiker, wie sie es inhaltlich mit dem Thema Klimaschutz halten.



Ganzen Artikel lesen

Aktuelles

Braune Aufmärsche zum 1. Mai

18.04.2019 -

Rund um den 1. Mai sind wieder diverse Aufzüge rechtsextremer Parteien und Gruppierungen angekündigt, mehrere in Sachsen, im nordrhein-westfälischen Duisburg, in Wismar (Mecklenburg-Vorpommern) und in Hamburg.

Rheinländische Neonazis mit antisemitischem Singsang

18.04.2019 -

Berlin/Kreis Heinsberg – Ein erstes gerichtliches Nachspiel dürften antisemitische Gesänge von Neonazis aus dem Rheinland bei einem Aufmarsch in Berlin zu Ehren des früheren Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß bald haben.

AfD-„Flügel“ tagt in Bayern

17.04.2019 -

Die Rechtsaußen-Kräfte in der AfD rund um Björn Höcke bauen ihre regionalen Aktivitäten weiter aus. Am 4. Mai soll im bayerischen Greding ein „Süddeutsches Flügeltreffen“ stattfinden.

Horst Mahlers „Heiliger Krieg“

17.04.2019 -

Der in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Brandenburg/Havel inhaftierte Holocaust-Leugner Horst Mahler (Jg. 1936) meldet sich wieder mit wirrer antisemitischer Hetze aus dem Knast.

Hintergrund

Gefährliche braune Vernetzungen

18.04.2019 -

Die Städte Chemnitz und Cottbus haben beide den Ruf, Hochburgen der extremen Rechten in Ostdeutschland zu sein. Zwischen den Akteuren der Städte finden sich viele Zusammenhänge. Eine Übersicht.

„Deutliche Linie“ gegen die „Nationale Sammlung“

12.04.2019 -

In Frankreich tritt der umstrittene Publizist Renaud Camus mit einer eigenen Liste zu den Europawahlen an – und positioniert sich rechts vom „Rassemblement National“ von Marine Le Pen. Camus‘ Konzept des „großen Austauschs“ wird in Zusammenhang mit dem australischen Massenmörder Brenton Tarrant gebracht.

Bedenkliche Gewaltphantasien

11.04.2019 -

Gibt es eine gerade Linie von Camus zu Tarrant? Der „Große Austausch“-Diskurs und die rechtsterroristischen Morde in Neuseeland.

Zivilgesellschaft

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wirbt um eine klare Haltung für Europa; © Friedrich Ebert-Stiftung/Jens Schicke

Klingbeil fordert: Runter vom Sofa für Europa!

Ende Mai wählen 400 Millionen Menschen ein neues Europaparlament. Es droht ein Rekordergebnis der Rechtspopulisten. Auch deshalb fordert SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil ein stärkeres Engagement der Vernünftigen.

Fachkonferenz der Friedrich Ebert-Stiftung zum Thema Hate-Speech; (Screenshot, Friedrich Ebert-Stiftung)

Hass im Netz: Von rechten Aktivisten gesteuert

Das Internet bietet unendlich viele Möglichkeiten. Diese werden jedoch immer öfter von Rechten genutzt, um „Shitstorms“ auszulösen und Wahlkämpfe zu manipulieren. Eine Dokumentation deckt auf, wie stark Rechte sich im Netz organisieren.

Massiver Protest von Studierenden gegen das Podium für AfD-Chef Meuthen (l.).; Photo: achtsegel

Falschbehauptungen und IB-Jargon im Hörsaal

Die Frankfurter Fachhochschule bietet AfD-Chef Jörg Meuthen ein Podium. Trotz massiver Proteste von Studierenden, die von der Polizei aus dem Audimax geräumt werden, findet die Veranstaltung statt. Sie wird zur Bühne für rechtspopulistische Thesen.