Völkisch gekleidete Kinder zum Wochenende

Von Andrea Röpke
02.06.2010 - Eltern aus der rechten Szene mit ihrem Nachwuchs treffen sich auf dem Grundstück eines früheren Aktivisten der verbotenen „Heimattreuen Deutschen Jugend“. Macht die HDJ weiter?

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Routinierter Aufzug

27.09.2010 - Etwa 300 Neonazis waren am Samstag dem Aufruf der NPD in Mecklenburg-Vorpommern zu einer Demonstration gegen „Kinderschänder“ in der Landeshauptstadt Schwerin gefolgt.

Unter dem Banner des „Sturmvogels“

25.11.2015 -

Neonazis bringen ihre Kinder zu geheimen Lagern des völkischen „Sturmvogels“. Wenig ist bekannt über die Gruppe, die sich einst von der  „Wiking Jugend“  abspaltete.

Festung Grevesmühlen

12.04.2010 - In ihrem neuen Zentrum feiert sich die NPD an dem einen Tag als engagierte „Bürgerpartei – am nächsten Tag wird das Gelände verbarrikadiert, der „Bundesordnungsdienst“ tagt konspirativ.

Tarnname „Laura Horn“

30.03.2011 - Die leitende Redakteurin der extrem rechten Öko-Zeitschrift „Umwelt & Aktiv“ verfügt über enge Kontakte zur NPD.