Hamburger NPD hofft auf Zugewinn

29.11.2010 - Hamburg – Die NPD will bei der vorgezogenen Bürgerschaftswahl im Februar nächsten Jahres in Hamburg antreten.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Gewaltbereitschaft gestiegen

13.06.2013 -

Die vom Hamburger Verfassungsschutz  der rechten Szene zugeordnete Personenzahl ist rückläufig, nicht jedoch die Zahl der aus diesem Bereich heraus begangenen Straftaten. Das geht aus dem jetzt für die Hansestadt vorliegenden Verfassungsschutzbericht hervor.

Konkurrenz im Rechtsaußen-Spektrum

22.07.2011 -

Bei der Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses am 18. September treten rechts von der Union die rechtsextreme NPD sowie die rechtspopulistischen Parteien „Die Freiheit“ und „pro Deutschland“ an.

Saubermänner

01.09.2005 - Zahlreiche NPD-Bewerber zur Bundestagswahl haben eine neonazistische Vergangenheit und/oder sind vorbestraft.

„Gemeinschaft der Treuen“

16.11.2009 - Mit artigen Lobliedern huldigte die braune Szene dem verstorbenen Neonazi Jürgen Rieger − der Gedenkmarsch fand nur wenige hundert Meter entfernt vom Grab des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß in Wunsiedel statt.