„Quotenneger“ und „Zivilokkupanten“

25.03.2010 - Eisenach – Der NPD-Multifunktionär Patrick Wieschke (Jg. 1981) wurde vom Amtsgericht Eisenach wegen Beleidigung zu einer Geldstrafe in Höhe von 1800 Euro verurteilt.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

NPD-Anhänger Diebstahl vorgeworfen

15.05.2014 -

Die NPD in Thüringen setzt bei der Werbung zur Kommunalwahl offenbar auf fragwürdige Methoden. Das zumindest legt der Fund von Plakaten anderer Parteien in einem NPD-Transporter in Eisenach nahe.

Krach in der Thüringen-NPD

07.10.2014 -

Die Krise der NPD in Thüringen verschärft sich rasant: Nun kursiert ein Brief der Parteibasis im Netz, in dem Landeschef Patrick Wieschke zum Rücktritt aufgefordert wird. Der Text ist auf publikative.org erschienen.

Fremdenfeindliche Märsche

14.09.2015 -

Waltershausen – Die NPD in Thüringen ruft zu mehreren Demonstrationen gegen Flüchtlinge auf.

Kein NPD-Zentrum im „Bürohaus Europa“

10.07.2012 -

Nach nicht einmal zwei Jahren hat die NPD Thüringen ihre Nutzung einer Immobilie in Bad Langensalza aufgegeben. Erneut steht der Flachdachbau leer, für seine Geschäftsstelle sucht der Landesverband unterdessen ein neues Domizil.