Kategorie C – Hungrige Wölfe

Vorverkauf als Einladungsmasche

30.10.2014 -

Tschechien (Brno) – Für den 25. April wird bereits ein rechtsextremes Musik-Event beworben, das in der Nähe von Brno stattfinden soll.

Konspirativ agierende rechte Kräfte

25.06.2014 -

Aktive Neonazi- und Musikszene in der Wesermetropole – im Visier des Verfassungsschutzes stehen auch „Identitäre Bewegung“ und „Brigade 8“.

„Kategorie C“ im In- und Ausland aktiv

06.03.2014 -

Karlsruhe/Bremen – Die in Bremen beheimatete rechte Hooliganband „Kategorie C – Hungrige Wölfe“ kündigt auf ihrer Internetseite für den 8. März ein Konzert im Raum Karlsruhe und eine dazugehörige Informationstelefonnummer an.

Neonazi-Werbung für „Kategorie C“-Auftritt

27.06.2012 -

Paderborn – Für den kommenden Samstag hat die rechte Hooligan-Band „Kategorie C – Hungrige Wölfe“ ein Konzert in Westfalen angekündigt.

„Kategorie C“-Auftritt im August in Nienhagen

31.05.2012 -

Halberstadt – Die in rechtsextremen Kreisen und unter Fußballhooligans beliebte Musikgruppe „Kategorie C – Hungrige Wölfe“ muss meist konspirativ für ihre Konzerte werben und weist immer nur vage auf die Gegend ihres Erscheinens hin. 

Schlappe für „Kategorie C“

05.08.2011 -

Wegen strenger behördlicher Auflagen wird ein geplanter Auftritt der Bremer Hooligan-Band in Wasbek im Kreis Rendsburg-Eckernförde abgesagt – weitere Konzerte werden aber bereits beworben.

Konspirativ mit Ankündigung

20.07.2011 -

Am kommenden Samstag soll es an der Stadtgrenze zu Neumünster ein Konzert der Hool-Band „Kategorie C – Hungrige Wölfe“ geben.

Umtriebige Musikszene und Hooligans

21.04.2011 - Überschaubares rechtsextremes Personenpotenzial in Bremen – subkulturell orientierte Kräfte gelten als gewaltbereit.

„Unpolitischer Charakter“

26.09.2010 - Rund 350 Besucher erschienen zu dem Konzert der Neonazi-Hoolband „Kategorie C – Hungrige Wölfe“, das am Samstagabend in einem Gasthaus in Blender im Landkreis Verden stattfand.

„Dritte Halbzeit“

23.09.2010 - Die Neonazi-Hoolband „Kategorie C“ kündigt für Samstag ein Konzert im „Umkreis“ ihrer Heimatstadt Bremen an.
Inhalt abgleichen