Die Aula

Hauen und Stechen in der NPD

10.11.2011 -

Der Machtkampf zwischen dem NPD-Vorsitzenden Udo Voigt und seinem Kontrahenten Holger Apfel steht nicht für eine politische Richtungsentscheidung. Beide Kandidaten haben sich um ein breites innerparteiliches Unterstützerspektrum bemüht – und heftig wird aufeinander eingedroschen.

Rechtsanwalt verlässt die NPD

04.12.2014 -

Dessau – Der bundesweit bekannte Dessauer Szene-Anwalt und langjährige DVU- und NPD-Funktionär Ingmar Knop ist Eigenbekunden zufolge am gestrigen Mittwoch aus der NPD ausgetreten. Er will sich laut Eigenankündigung gar gänzlich aus der rechtsextremen Szene zurückziehen.

Gewalttätige Bewegung

04.12.2014 -

Martialischer Aufmarsch  der rechtsextremen „Blocco Studentesco“ in Rom – die „Casa Pound“-Nachwuchsorganisation pflegt auch Kontakte zu den Jungen Nationaldemokraten.

Bühne für Holocaust-Leugner

26.08.2014 -

Die „Europäische Aktion“ (EA), eine Sammlungsbewegung von Antisemiten und Holocaust-Leugnern, versteht sich als „fundamentale Gegenbewegung zum herrschenden System“. Der österreichische EA-Landesleiter Hans Berger hat dem Magazin „Vice“ jetzt ein Interview gegeben.

Stramm rechte Burschen

26.06.2014 -

Verschiedene Burschenschaften fallen immer wieder durch rechtslastige Aktivitäten auf. Mindestens drei Mitgliedsbünde des Dachverbands „Deutsche Burschenschaften“ (DB) stehen gar im Visier der Verfassungsschützer. Die SPD hat jetzt einen Unvereinbarkeitsbeschluss gegenüber der DB gefasst.

Zweifelhafter Vortragsredner

15.05.2014 -

Ein geplanter Vortrag des US-Bürgers Tomislav Sunic an der Universität Siegen wurde jetzt nach Intervention der Hochschulleitung abgesagt. Sunic pflegt seit vielen Jahren Kontakte zur rechtsextremen Szene in Deutschland.

Geschichtsrevisionistisches Jahrestreffen

08.05.2014 -

Der diesjährige Kongress der rechtsextremen „Gesellschaft für freie Publizistik“ findet vom 23. bis 25. Mai statt. Getagt wird unter dem Motto „Missbrauchte Geschichte – Deutschland ewig am Pranger?“ im thüringischen Kirchheim.

Rechtspopulisten auf dem Vormarsch

30.09.2013 -

Eigentliche Gewinnerin der gestrigen Nationalratswahl ist die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ). Laut vorläufigem Ergebnis erlangte sie ein Ergebnis 21,40 Prozent (883.258 Stimmen) und wurde erneut drittstärkste Kraft im Wiener Parlament.

Rechtsgestrickter Waffendealer

11.01.2013 -

Österreich (Linz) – Der Linzer FPÖ-Politiker Robert H. wurde in Untersuchungshaft genommen, weil er jahrelang als Waffenschieber tätig gewesen sein soll.

Aula-„Schriftführer“ zu Gast bei Neonazis

24.07.2012 -

Oberhausen/Dortmund – Martin Pfeiffer aus Graz, unlängst im Amt bestätigter Vorsitzender der rechtsexremen „Gesellschaft für freie Publizistik“ (GFP), hat am Wochenende bei zwei Veranstaltungen der NPD und „parteifreier“ Neonazis im Ruhrgebiet referiert.

Inhalt abgleichen