David Duke

„Kampfgemeinschaft“ auf Kurs bringen

12.01.2012 -

Die NPD will ab Montag in Westmecklenburg tagen. Ungestört fanden in Mecklenburg-Vorpommern in den letzten Monaten große Rechtsrock-Konzerte statt.

Merck-Gesellschafter in braunen Kreisen

11.01.2017 -

Der Merck-Konzern ist das älteste pharmazeutisch-chemische Unternehmen der Welt und beschäftigt 50 000 Menschen. Eine TV-Dokumentation enthüllt: Merck-Gesellschafter Markus Stangenberg-Haverkamp ist Teil eines rechtsextremen Netzwerks.

Brauner Treffpunkt in Barcelona

28.07.2016 -

Die von dem Holocaust-Leugner Pedro Varela in Barcelona betriebene Buchhandlung Libreria Europa muss nach dem Willen der spanischen Behörden ihre Aktivitäten einstellen.

Berüchtigter rechtsextremer Veteran

17.11.2015 -

Im Alter von 89 Jahren ist der US-amerikanische Holocaust-Leugner Willis Carto jetzt in Virginia verstorben.

US-Neonazi droht die Todesstrafe

11.06.2015 -

Bekennender Antisemit und Hitler-Verehrer muss sich mehrerer Morde vor Gericht verantworten.

Rassistentreffen in Tennessee

06.11.2014 -

USA (Knoxville/Tennessee) – Das US-amerikanische Neonazi- und White Power-Internetportal „Stormfront.org“ veranstaltet am morgigen Freitag und am Samstag in Knoxville (Tennessee) seinen vierten Jahreskongress.

Odins Mörder

16.04.2014 -

Im US-Bundesstaat Kansas hat der 73-jährige Antisemit und Rassist Franzier Glenn Miller, auch unter dem Nachnamen Cross bekannt, in jüdischen Einrichtungen drei Menschen erschossen.

Grundlagenschulung für Kapuzenmänner

08.07.2013 -

In Herzen der USA soll ein Sommercamp für Anhänger des Ku-Klux-Klan (KKK) stattfinden. Teilnehmen dürfen Jugendliche ab 16 Jahren.

„Recht auf die Deutsche Heimat“

10.07.2012 -

Düsseldorf – Extrem rechte Russlanddeutsche wollen verstärkt der Splitterpartei „Bund für Gesamtdeutschland“ beigetreten sein. Jene Russlanddeutschen rufen zudem zu einer Kundgebung vor dem nordrhein-westfälischen Landtag auf.

„Nationaler Sozialismus bis zum Tod“

12.12.2011 -

Köln – Neonazi Axel Reitz bemühte sich um eine Distanzierung von Rechts-Terroristen, seine Anhängerschaft skandierte hingegen: „Linkes Gezeter – neun Millimeter“ – etwas mehr als 50 Neonazis zogen am Samstag durch den Kölner Stadtteil Kalk.

Inhalt abgleichen