ARD

Mensch Rommel

01.11.2012 -

Er war ein Star des „Dritten Reichs“. Und noch heute ist Erwin Rommel ist eine der schillerndsten Figuren des Zweiten Weltkriegs. Die ARD zeigt in ihrem Drama einen anderen Rommel – einen Zweifler, der von seinem Idol Hitler abrückt und ihm doch bis in den Tod ergeben bleibt.

Hypothek der Geschichte

25.02.2010 - Die deutsche Mitschuld und Mitverantwortung für die Tragödie auf dem Balkan.

Weißwäscher am Werk

23.10.2008 - In rechtsextremen Kreisen wird verbissen versucht, die nationalsozialistische Führung von der Verantwortung für den Pogrom vom 9. November 1938 freizusprechen.

Braune Terror-Gang

08.05.2008 - Die Neonazi-Truppe „Sturm 34“ ist seit über einem Jahr verboten – der Spuk im sächsischen Mittweida geht weiter. Enge Verbindungen haben offenbar zur NPD bestanden.

Rechtsextreme Kinderfänger

04.06.2007 - Die „Heimattreue Deutsche Jugend“ veranstaltet völkische Freizeitlager für Kinder und Jugendliche und übt mit ihnen militärischen Drill.

Buchhalter des Schreckens

26.04.2007 - Führungskopf der Foltersekte Colonia Dignidad in Deutschland aufgespürt – Kontakte bestehen zu rechtsklerikalen Fundamentalisten.

„Grottenschlechte Organisation“

17.08.2006 - Rund 4 000 Neonazis nahmen bei strömendem Regen am diesjährigen NPD-Pressefest in Dresden teil.

„Private“ Party mit Eintritt

03.08.2006 - Urteile gegen Veranstalter von Neonazi-Rockkonzert.

Schwunghafter Handel

16.02.2006 - Beim Internet-Auktionshaus eBay werden gigantische Mengen an NS-Devotionalien angeboten und ersteigert.
Inhalt abgleichen