Neurechter Provokateur

Von Armin Pfahl-Traughber
19.02.2016 -

Ideologische und strategische Auffassungen eines „Legida“- und „Pegida“-Redners. Ein erneuter Blick in Götz Kubitscheks Buch „Provokation“.

Als Redner bei „Legida“ in Leipzig im Januar 2015; (YouTube, Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

„Pathos der Kälte“

26.10.2006 - In den unter dem Buchtitel „Unsere Zeit kommt“ erschienenen Aussagen Karlheinz Weißmanns sind kaum Konturen einer eigenständigen politischen Theorie zu erkennen.

Die AfD: Wohl keine Alternative

09.03.2016 -

Am 13. März erlebt ihr euer blaues Wunder!“ Anhänger der „Alternative für Deutschland“ geben sich siegessicher, sehnen den „Supersonntag“ regelrecht herbei. Ein Blick auf die Landtagsfraktionen der Partei zeigt: Konstruktive Arbeit im Parlament ist nicht ihre Stärke.

Wider den demokratischen Verfassungsstaat

15.04.2016 -

Das Thema „Widerstand“ im Diskurs der Neuen Rechten – dramatisierende Beschwörung einer angeblichen Gefahr.

Mit der „Erfurter Resolution“ auf Rechtskurs

16.03.2015 -

Die AfD in Thüringen gehört zu den drei Landesverbänden, die mit ihrer Positionierung am rechten Rand bei Landtagswahlen 2014 Ergebnisse um zehn Prozent eingefahren hat. Nun will man auch auf Bundesebene die Partei stärker nach rechts rücken.