Neurechter Provokateur

Von Armin Pfahl-Traughber
19.02.2016 -

Ideologische und strategische Auffassungen eines „Legida“- und „Pegida“-Redners. Ein erneuter Blick in Götz Kubitscheks Buch „Provokation“.

Als Redner bei „Legida“ in Leipzig im Januar 2015; (YouTube, Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

„Pathos der Kälte“

26.10.2006 - In den unter dem Buchtitel „Unsere Zeit kommt“ erschienenen Aussagen Karlheinz Weißmanns sind kaum Konturen einer eigenständigen politischen Theorie zu erkennen.

Die AfD: Wohl keine Alternative

09.03.2016 -

Am 13. März erlebt ihr euer blaues Wunder!“ Anhänger der „Alternative für Deutschland“ geben sich siegessicher, sehnen den „Supersonntag“ regelrecht herbei. Ein Blick auf die Landtagsfraktionen der Partei zeigt: Konstruktive Arbeit im Parlament ist nicht ihre Stärke.

Wider den demokratischen Verfassungsstaat

15.04.2016 -

Das Thema „Widerstand“ im Diskurs der Neuen Rechten – dramatisierende Beschwörung einer angeblichen Gefahr.

Mit Reizgas und Totschläger

28.01.2016 -

Die AfD mobilisiert mit Zugpferd Björn Höcke nach Magdeburg. Während ein  „rechter Rechtsstaat“ gefordert wird, greift ein bewaffneter Mann TV-Teams an.