Militanter VS-Spitzel

Von Anton Maegerle
04.10.2013 -

In den 90er Jahren war Michael S. einer der bundesweit aktivsten Neonazis. Nun wurde bekannt, dass S. bis mindestens 2001 als V-Mann „Tarif“ im Einsatz war.

Militanter Neonazi stand im Sold des Verfassungsschutzes; Photo: bnr.de/H.K.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Braune Biographien an der Spitze

06.12.2012 -

Zahlreiche Führungskader der NPD gehörten vormals Neonazi-Organisationen an, die mittlerweile verboten sind.

NSU im Netz

18.02.2012 -

Das mutmaßliche Zwickauer Quartett war nicht isoliert. Auch nach dem Abtauchen und seit der Mordserie gab es immer Kontakte ins braune Milieu.

NSU-Connections im Ländle

12.02.2014 -

Der baden-württembergische Innenminister Reinhold Gall legt heute den 221 Seiten (inklusive Anhang) umfassenden Bericht „Bezüge der Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) nach Baden-Württemberg“ (Stand 31. Januar) vor.  Der Bericht basiert auf der Arbeit der „Ermittlungsgruppe Umfeld“, die das Landeskriminalamt im Januar 2013 eingerichtet hat.

„Ahnensturm“ in der Eidgenossenschaft

15.01.2015 -

Die rechtsextreme Partei National Orientierter Schweizer (PNOS) verfügt jetzt über einen eigenen  „Sicherheitsdienst“. Enge Kontakte pflegt die PNOS zu Gleichgesinnten in Deutschland.