Auf der Suche nach neuen Wegen

Von Tomas Sager
10.01.2013 -

Der sich „seriös-radikal“ gebende Flügel der NPD will bei den „Identitären“ andocken – nicht alle in der rechtsextremen Partei mögen freilich auf antisemitische und andere NS-Töne verzichten.

Auf die französischen „Identitairen“ beziehen sich die europäischen Gruppen der IB-Bewegung; Photo: B.S.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Speerspitze der Abendlandretter

09.12.2014 -

Die erste „Montagsdemonstration“ im Rheinland vor dem Düsseldorfer Landtag bleibt weit hinter den erwarteten Teilnehmerzahlen zurück – vor der Bühne tummeln sich Rechtspopulisten und Neonazis, auf der Bühne ein Vertreter der AfD.

„Ungewöhnliche“ Zusammenarbeit

04.04.2014 -

Wenn es gegen Salafisten geht, sind sich unterschiedliche Fraktionen der extremen Rechten rasch einig: die neurechts-völkische „Identitäre Bewegung“ (IB), die Islamfeinde von der „German Defence League“ (GDL) und Vertreter rechtspopulistischer Kleinparteien. Auch rechtsradikale Fußball-Hooligans mischen immer stärker mit.

„Deutschlandfahrt“ für Hessen

13.09.2013 -

In Hessen konkurrieren die NPD und die Republikaner um die Gunst der Rechtswähler – ein eigenständiger Landtagwahlkampf findet im Schatten des Bundestagswahlkampfes faktisch nicht statt.

Bürgernahe Attitüden

08.03.2011 - Gut koordinierter Schwerpunktwahlkampf der NPD in Sachsen-Anhalt – Frauenfeindlichkeit und radikale Parolen im Hintergrund.