Aktivistische Szene in Brandenburg

Von Anton Maegerle
04.03.2013 -

Neonazis steigern ihr Personenpotenzial und formieren sich zunehmend in „informellen Gruppierungen“, der NPD-Landesverband hat Konkurrenz durch „Die Rechte“ bekommen.

Aktionistische braune Szene in Brandenburg; Photo: bnr.de/H.K.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Spürbarer Nazifizierungsschub

31.03.2011 - Die NPD verfügt in Brandenburg über sieben aktive Kreisverbände und drei JN-Stützpunkte – der Landesverfassungsschutz sieht eine Wesensverwandtschaft mit der NSDAP.

Kampfsport gewinnt an Bedeutung

13.04.2012 -

In Brandenburg drängt im Bereich des Rechtsextremismus das neonazistische Spektrum immer mehr in den Vordergrund, setzt weitaus stärker als etwa die NPD die Themen und Aktionsformen. Dies geht aus dem aktuellen Verfassungsschutzbericht des Bundeslandes hervor.

Aggressives braunes Potenzial

11.04.2014 -

Die aktivistische Neonazi-Szene in Brandenburg dominiert zahlenmäßig, die NPD schwächelt weiter.

Sommerfest mit den „Kinderzimmerterroristen“

28.06.2013 -

Finowfurt – Am morigen Samstag ist ein Sommerfest des brandenburgischen Landesverbandes der Worch-Partei „Die Rechte“ geplant. Gefeiert werden soll auf dem Anwesen des Landesvorsitzenden in der Schorfheide.