Zweite Runde im Pastörs-Verfahren

19.08.2014 -

Hanau – Nach einer nicht angemeldeten NPD-Demonstration zum 1. Mai 2013 im hessischen Hanau (Main-Kinzig-Kreis) hatte es die Staatsanwaltschaft versäumt, die Immunität des NPD-Bundesvorsitzenden Udo Pastörs aufheben zu lassen.

Muss sich wegen unangemeldeter Demo vor Gericht verantworten, der NPD-Chef Udo Pastörs; Photo: bnr.de

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Anklage gegen NPD-Fraktionschef möglich

27.01.2011 - Schwerin – Der Landtag in Schwerin hat am gestrigen Mittwoch die parlamentarische Immunität von NPD-Fraktionschef Udo Pastörs aufgehoben und damit den Weg für eine neue Anklage freigemacht.

NPD-Hetze gegen Asylbewerber

06.02.2013 -

Berlin – Die NPD will am 16. Februar in Berlin-Neukölln eine öffentliche Saalveranstaltung  abhalten. Anti-Rechts-Aktivisten haben eine Gegenkundgebung angemeldet.

Großzügige Spende von Frater Linus?

27.03.2013 -

Der aktuelle Rechenschaftsbericht der NPD weist sieben Personen aus, die im Rechnungsjahr 2011 mehr als 10 000 Euro gespendet haben. Einer der Großspender ist wohl ein Ordensmann.

Neonazi-Marsch durch Hanau

02.05.2013 -

Neonazis sind in Frankfurt am Main am gestrigen Maifeiertag auf Widerstand gestoßen und ins nahegelegene Hanau ausgewichen.