Volksverhetzung am Eingangstor

25.08.2014 -

Löcknitz – Ein 76-Jähriger bei Löcknitz nahe der polnischen Grenze hat  vor seinem Haus Schilder mit menschenverachtenden und rassistischen Botschaften angebracht.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Rechte Provokation zum Jahrestag der Befreiung

12.05.2014 -

„Reichsbürger“ haben am 9. Mai eine Kundgebung am Sowjetischen Ehrenmal in Berlin-Treptow veranstaltet.

„Den Ausverkauf Deutschland stoppen“

23.04.2014 -

Etwas Runenkunde, die Vorstellung des perfekten Geldsystems, eine Prise Verschwörungstheorie, dazu der Aufruf, bei der Europawahl für eine der „kleinen“ Parteien zu votieren: Fertig ist das Programm für ein Lesertreffen der rechtsextremen Zeitschrift „Recht & Wahrheit“.

Verschwörungstheoretisches Machwerk

08.01.2013 -

Gröditz/Bonn – Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat das Buch „Die jüdische Epoche“ von Wolfgang Hackert indiziert.

Geldstrafe für NPD-Mandatsträger

08.04.2011 - Neuruppin – Dirk Bahlmann (41), NPD-Gemeindevertreter im mecklenburg-vorpommerschen Löcknitz (Landkreis Uecker-Randow), wurde vom Landgericht Neuruppin wegen Beleidigung zu einer Geldstrafe von 50 Tagessätzen a`15 Euro verurteilt.