Verschwörungstheoretiker bei „Wissenskongress“

19.02.2016 -

„Alternatives“ Wissen wollen vier AfD-Funktionäre aus der dritten Reihe der Partei verbreiten. Das „Zugpferd“ ihrer Veranstaltung sagte ab. Dennoch ist ihr „Alternativer Wissenskongress“ bereits ausverkauft.

Mindestens einer der angekündigten Referenten dürfte den AfD-Oberen aufstoßen; Photo: bnr.de/H.K.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

"Ausgebucht!" meldeten die Veranstalter vor der ersten Auflage des Kongresses im

Kongress: „Alternatives Wissen“ in der zweiten Auflage

23.09.2015 -

Im westfälischen Iserlohn soll im kommenden Frühjahr der „2. Alternative Wissenskongress“ steigen – ein Event insbesondere für verschwörungstheoretisch veranlagte Naturen aus dem näheren und weiteren Umfeld der AfD. 

Obskures Referentenquartett

18.03.2015 -

Beim „Alternativen Wissenskongress“ am Sonntag in Witten geben sich Verschwörungstheoretiker ein Stelldichein. Organisiert wird er von führenden AfD-Funktionären auf Bezirksebene aus Nordrhein-Westfalen.

Rendezvous der Verschwörungstheoretiker

23.03.2015 -

Umsturzträume sowie antiamerikanische und nationalistische Töne – auf dem „Alternativen Wissenskongress“ am Sonntag in Witten kochen die Redner ihre ideologischen Süppchen.

Kirchlicher Mitarbeiter und Forentroll

05.09.2016 -

Aachen/Düren – Der neue Sprecher der AfD-Aachen hat sich als Kommentarautor in rechten Blogs hervorgetan – gegen einen früheren Sprecher klagt der Aachener Verband wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten.