SPD-Politiker bedroht

10.12.2014 -

Hamburg – Mutmaßlich Rechtsextremisten wollen einen Hamburger Abgeordneten der SPD einschüchtern, nachdem er sich kritisch zur rechten Szene in der Hansestadt geäußert hatte.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Aktuelle Meldungen

Weitere Artikel

Aufmarsch gegen SPD-Stadtteilbüro

05.11.2014 -

Hamburg – Für den morgigen Donnerstag mobilisiert  Andreas Sch. im Hamburger Stadtteil Farmsen zu einer Demonstration gegen die Schaffung weiteren Wohnraums für Flüchtlinge. Angemeldet ist der Aufzug unter dem Motto „Schluss mit politischer Willkür“.

Reicher Gönner

28.10.2010 - Hamburg/München – Der frühere DVU-Bundesvorsitzende Gerhard Frey soll seiner Partei mehr als eine Million Euro gespendet haben.

Anleihe bei kommunistischer Ideologie

01.12.2010 - Hamburg – Der Neonazi Thomas Wulff, NPD-Bundesvorstandsmitglied und neuer Vorsitzender des NPD-Kreisverbands Hamburg-Bergedorf, hat jetzt die Funktion des „Agitprop-Leiters“ seiner Partei inne, so die Dezember-Ausgabe der NPD-Parteizeitung „Deutsche Stimme“.

Wahl ohne „Deutsche Konservative“

07.01.2011 - Hamburg – Wer zu spät kommt, den bestraft auch schon mal der Landeswahlausschuss. Da zur Bürgerschaftswahl am 20. Februar in Hamburg die Wählervereinigung „Die Deutschen Konservativen e.V - Die Konservativen“ einen Tag nach dem angesetzten Stichtag eingereicht hatte, hat der Landeswahlausschuss aus rein formalen Gründen das Ansinnen abgelehnt.