Schwachbrüstiger „Olgida“-Auftritt

Von Andrea Röpke
17.03.2015 -

Bei dem Oldenburger Pegida-Ableger fanden sich am Montag neben Rechtspopulisten auch Hooligans sowie eine rockerähnliche Straßengang ein.

Kundgebung des Oldenburger Pegida-Ablegers; Photo: Otto Belina

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Floppte: Tatjana Festerlings Aktion in Dresden. (Screenshot)

Bachmann gewinnt bei rechter Machtprobe

04.10.2016 -

Dresden – Am Rande der offiziellen Feiern zum Tag der Deutschen Einheit erlebte Dresden am 3. Oktober auch eine Machtprobe im Lager rechter „Wutbürger“. Sie endete mit einem deutlichen Ergebnis: Wenn es in der sächsischen Landeshauptstadt darum geht, Ausländerfeinde, Islamhasser, Politik- und Demokratieverächter auf die Straße zu bringen, hat Lutz Bachmann die Nase vorn, nicht seine Kontrahentin Tatjana Festerling.

Geschichtsrevisionisten in der AfD

20.10.2014 -

Die verbalen rechten Ausfälle, die von AfD-Angehörigen bekannt werden, sind immer unerträglicher. Zwei Beispiele aus Schleswig-Holstein und Bayern sorgen für Empörung.

AfDler sorgen sich um Ansehen von Hooligan-Truppe

29.10.2014 -

Düsseldorf/Hamburg – Während AfD-Vize Alexander Gauland die Gewaltexzesse bei einer Aktion der „Hooligans gegen Salafisten“ am Sonntag in Köln als „absolut inakzeptabel“ verurteilte, fällt einigen Mitgliedern an der Parteibasis eine Distanzierung eher schwer.

Rechtsausleger bei der Hamburger AfD

13.02.2015 -

Die AfD will am Sonntag in Hamburg erstmals in ein westdeutsches Landesparlament einziehen – mit einigen Kandidaten, die am Anspruch, eine „seriöse liberal-konservative Partei“ zu sein, zweifeln lassen.