Schießwilliger AfD-Landtagskandidat

23.02.2016 -

Kirchheim – Bis zum Wochenende war der baden-würtembergische AfD-Landtagskandidat Günter Lenhardt im Auftrag der Bundeswehr bei der Registrierung von Flüchtlingen eingesetzt. Jetzt wurde er von seiner Tätigkeit entbunden.

Screenshot

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

AfD rudert nach rechts

08.04.2016 -

Am kommenden Dienstag wollte die konservative ECR-Fraktion im Europaparlament über den Rauswurf der beiden AfD-Abgeordneten Beatrix von Storch und Marcus Pretzell entscheiden. Von Storch kam der Abstimmung am Freitag zuvor und erklärte ihren Austritt aus der Fraktion.

AfD bei Rechtsaußen-Geburtstagsfeier

20.06.2016 -

Die EU-Fraktion „Europa der Nationen und der Freiheit“ (ENF) feierte am Freitag in Wien mit einem „Patriotischen Frühling“ ihr einjähriges Bestehen. Mit dabei beim Stelldichein europäischer Rechtsausleger waren neben der Parteispitze der gastgebenden FPÖ die Front National-Chefin Marine Le Pen sowie führende Funktionäre der AfD.

Schädlicher Auftritt

19.08.2014 -

Leipzig – Eine von drei sächsischen AfD-Politikern angekündigte Veranstaltung mit dem Rechtsaußen-FPÖ-Politiker Andreas Mölzer fällt aus – der Referent sei erkrankt, heißt es.

AfD-Spitze vor dem Show-down

03.07.2015 -

Die AfD wählt am Wochenende bei einem Parteitag in Essen einen neuen Vorstand. Es ist auch eine Richtungsentscheidung: die AfD als konservativ-wirtschaftsliberale Kraft oder als Partei, die bei Bedarf weit nach rechts ausgreift.