Positive Sozialprognose für Neonazi

31.07.2015 -

Aachen – Das Amtsgericht Aachen hat den Neonazi und Musiker Timm M. am Donnerstag wegen Sachbeschädigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Schulterschluss mit Neonazis

26.05.2015 -

Statt der angemeldeten „cirka 100“ Teilnehmer nahmen am Pfingstsamstag in Mönchengladbach an einer asylfeindlichen Aktion des „pro NRW“-Mannes Dominik Roeseler nur rund 30 Personen teil – darunter von der NPD und der „Rechten“.

Militante Neonazis stehen vor Gericht

20.12.2010 - Aachen/Berlin – Der Prozess gegen zwei Neonazis wegen der Vorbereitung eines „Explosionsverbrechens“ in Berlin sowie Sachbeschädigung und Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in Aachen findet im Februar statt.

Neonazi-Sprüher gefunden

01.03.2012 -

Aachen/Stolberg – Nach umfangreichen Lackanalysen ist es der Polizei in Nordrhein-Westfalen gelungen, drei Mitglieder der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) wegen illegaler Sprühaktionen zu ermitteln.

Stolberger „Trauermarsch“ im KAL-Zusammenhang

27.03.2013 -

Aachen/Stolberg – Wie angekündigt hat der Aachener Polizeipräsident Klaus Oelze zwei für Anfang April geplante, fremdenfeindliche Neonazi-Aufmärsche in Stolberg verboten.