Positive Sozialprognose für Neonazi

31.07.2015 -

Aachen – Das Amtsgericht Aachen hat den Neonazi und Musiker Timm M. am Donnerstag wegen Sachbeschädigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Schulterschluss mit Neonazis

26.05.2015 -

Statt der angemeldeten „cirka 100“ Teilnehmer nahmen am Pfingstsamstag in Mönchengladbach an einer asylfeindlichen Aktion des „pro NRW“-Mannes Dominik Roeseler nur rund 30 Personen teil – darunter von der NPD und der „Rechten“.

Mutmaßlicher Mittäter für Sprengstoffanschläge

23.09.2010 - Aachen/Berlin – In Aachen wurde am Mittwoch wegen des Verdachts der Vorbereitung von Sprengstoffanschlägen ein zweiter Neonazi in Untersuchungshaft genommen.

Neonazi-Gewalttäter muss vorbeugend in Haft

30.11.2011 -

Aachen – Einer der führenden Kader der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL), Denis U., sitzt seit Dienstag wegen „Wiederholungsgefahr“ in Untersuchungshaft.

KAL-Verbotsverfügung an Ex-NPD-Funktionär

23.08.2012 -

Düren – Von den Polizeiaktionen gegen „Kameradschaften“ in Nordrhein-Westfalen am heutigen Donnerstag war auch der ehemalige NPD-Kader und das Mitglied des Dürener Kreistages, Ingo Haller, betroffen.