Pfefferspray „Eau de Budapest“

Von Horst Freires
19.01.2016 -

Rechtsextreme Gruppen haben in jüngster Zeit in verschiedenen Städten öffentlich Reizgas besonders an Frauen verteilt – nicht fehlen darf das Spray auch im Angebot einschlägiger Versände.

Pfefferspray ist neben anderen entsprechenden Utensilien in zahlreichen braunen Versänden erhältlich (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Rechtsrock auf Privatgelände

06.11.2014 -

Am Samstag ist im Vogtlandkreis ein braunes Musik-Event angekündigt – angemeldet von Aktivisten der Neonazi-Partei „Die Rechte“.

Aktivistisch geprägte braune Szene

11.06.2015 -

Der Verfassungsschutzbericht Niedersachsen stellt wachsende Aktivitäten der rechtsintellektuellen „Identitären Bewegung“ Deutschland fest. Die Neonazi-Partei „Die Rechte“ legt zu. Unverändert hat zudem Geschichtsrevisionismus Konjunktur.

Braune „Brigaden“

24.05.2016 -

Die militante „Brigade Halle“ ruft für  Samstag zu einer Demonstration in Halle auf. Für den 1. Mai nächsten Jahres hat dort die Neonazi-Partei „Die Rechte“ bereits einen Aufmarsch angemeldet.

Rechtspopulisten auf Abgrenzung

16.08.2016 -

Köln – Weil die Polizei am 31. Juli einen Demonstrationszug von extremen Rechten durch Köln untersagt hatte, kündigt die rechtspopulistische Partei „pro NRW“ nun eine weitere Aktion an.