Pegada statt Pegida

Von Horst Freires
22.01.2015 -

Obskure Gruppe wettert gegen angebliche Amerikanisierung – für Samstag ist eine vierstündige Kundgebung in Erfurt angemeldet.

Selbst ernannte „Abendlandretter“ gegen Amerikanisierung (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Begleitmusik zur Hetze

26.05.2016 -

Am 4. Juni sollen an nicht näher bezeichnetem Ort in „Mitteldeutschland“ zwei mutmaßlich verschiedene braune Liedermacher-Events stattfinden – in Erfurt ist ein extrem rechter Aufzug mit Live-Musik angemeldet.

Wachsendes Potenzial

25.07.2013 -

Ein Blick auf den thüringischen Verfassungsschutzbericht lässt deutlich werden, dass das rechtsextreme Spektrum zahlenmäßig zugelegt hat. Bemerkenswert ist diese Entwicklung entgegen dem bundsweiten Trend insbesondere bei der NPD.

Weiterhin eine beträchtliche Gefahr

18.07.2013 -

Die rechte Szene in Sachsen befindet sich nach Beobachtung des dortigen Verfassungsschutzes im Wandel – speziell das neonazistische Spektrum und seine regionalen Gruppierungen legen inzwischen mehr Wert auf Anonymität als auf öffentliche Aktionen.

Pegida als Vorbild

06.01.2015 -

Auch im dänischen Hadersleben in Südjütland hat es am gestrigen Montag eine islamfeindliche Kundgebung gegeben. Die Teilnehmerzahl  ist allerdings äußerst bescheiden.